Mitgliederverzeichnis:

automation & software PiKT, Kevelaer

 AUTOMATISIERUNG – SOFTWARE-ENTWICKLUNG – INFORMATIONS- UND KOMMUNIKATIONSTECHNIK – SCHULUNGEN

Das Ingenieurbüro Reinhard Peters bietet Unternehmen am Niederrhein und in den benachbarten Niederlanden seine Dienste zur Entwicklung von speziellen Lösungen in den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnik sowie der Automatisierungstechnik an. Dies sind z. B. Steuerungsprogramme und Visualisierungssysteme für Anlagen, Programme zur Unterstützung von Produktionsprozessen sowie Kalkulationen für technische und kaufmännische Aufgabenstellungen.

Darüber hinaus bieten wir Schulungen, Beratung und technische Unterstützung in den oben genannten Bereichen an. Bei der Umsetzung dieser Anforderungen arbeiten wir mit einer Reihe von Kooperationspartnern eng zusammen.

Auch unterstützen wir Sie gerne bei der Einrichtung Ihres Internet-Auftrittes.

Unseren Schwerpunkt haben wir auf Unternehmen im Bereich Agro-Business ausgerichtet. Insbesondere Unternehmen im Umfeld von Gartenbau und Landwirtschaft sowie in den vor und nachgelagerten Bereichen sind unsere Kunden und Kooperationspartner.

automation & software PiKT
Reinhard Peters
Heideweg 60
47623 Kevelaer

Tel: 02832-6678
Fax: 02832-9729925
Email: info@pikt.de

http://www.pikt.de

Ansprechpartner: Herr Reinhard Peters

Ust.Id.Nr.: DE182545779

Gründungsjahr: 2009
Ausbildungsbetrieb: Nein

Becker & Partner, Steuerberatungsgesellschaft, Krefeld

BECKER & PARTNER STEUERBERATUNGSGESELLSCHAFT

unabhängig       kritisch      vorausschauend

Steuerberatung, betriebswirtschaftliche Beratung

Finanz- und Lohnbuchhaltung

Becker  °  Röttges  °  Süße

Bahnhofstraße 54
47829 Krefeld

Fon: 0 21 51 / 9 31 92 – 0
Fax: 0 21 51 / 9 31 92 – 99

info@beckerupartner.de

www.beckerupartner.de

zertifiziert mit dem DStV-Qualitätssiegel

Bejo Samen GmbH, Sonsbeck

Bejo Samen GmbH

Ein Betrieb, der Teil des Züchterhauses Bejo Zaden B.V. in Warmenhuizen (Niederlande) ist. Bejo Samen konzentriert sich ausschließlich auf Gemüsearten für das Freiland, wofür es ein umfassendes Angebot gibt. Diese Strategie resultiert in Sorten mit hervorragenden Ertrags- und Qualitätseigenschaften. Nach der Gründung  1985 ist Bejo Samen in Deutschland zu einem bedeutenden ertriebsstandort des deutschen Gemüsesaatgutmarktes  herangewachsen. Seit 1999 hat der Betrieb seinen Sitz in Sonsbeck (Landkreis Wesel).
Unsere Fachberater unternehmen alles, um gemeinsam mit den Produzenten zu einem guten Anbauresultat zu kommen. Dank des Einsatzes des gesamten Personals lautet das Motto:
Das ist bejo Qualität
Kontakt:
Danziger Straße 29
47665 Sonsbeck

BGC Unternehmensberatung, Kevelaer

BGC UNTERNEHMENSBERATUNG GMBH

Neue, kreative Lösungen sind in allen Unternehmen gefragt, da der Wettbewerb in vielen Branchen immer härter wird.

Unsere Kunden sind Unternehmen unterschiedlichster Größenordnung und Branchen. Die BGC Unternehmensberatung berät in allen betriebswirtschaftlichen Fragen. Wir erarbeiten nicht nur Konzepte, sondern wir setzen sie mit Ihnen zusammen um.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte sind die laufende kaufmännische Begleitung von Unternehmen als „Kaufmännische Leiter“ und die Sanierung von Unternehmen. Hier ist unsere Zielgruppe in erster Linie Bauunternehmungen, Handwerksbetriebe sowie produzierende Gewerbe.
Wir sind Fachleute für Betriebswirtschaft mit langjähriger Erfahrung und wir sind als externe Beobachter nicht betriebsblind. Gemeinsam entwickeln wir mit Ihnen neue Lösungsansätze in dem wir Strategien zur Kostensenkung und zur Erlössteigerung entwickeln.

Die Ziele der Unternehmer sind sehr individuell. So möchte der eine Unternehmer in neue Märkte wachsen, während der andere Unternehmer es sich zum Ziel gesetzt hat bis zu einem bestimmten Zeitpunkt in Ruhestand zu gehen.

Viele unserer Kunden begleiten wir schon über Jahre. Da unsere Kunden Fachleute in ihren Branchen sind, arbeiten wir hier als betriebswirtschaftliche Berater. Wir achten mit unseren Kunden darauf, dass sich unser Einsatz für den Kunden auch lohnt, denn schließlich soll auch der Nutzen des Unternehmensberaters höher als die Kosten sein.

BGC Unternehmensberatung GmbH
Gelderner Straße 20
47623 Kevelaer

Tel: +49 (0) 2832 93030-18
Fax: +49 (0) 2832 93030-20
Mobil: +49 (0) 173 7235187
Email: w.broeckmann@bgc-unternehmensberatung.de

http://www.bgc-unternehmensberatung.de

Ansprechpartner: Herr Dipl.-Kfm. Werner Broeckmann

Bonduelle Deutschland GmbH, Straelen

Bonduelle Deutschland GmbH

Bonduelle: Der Salat- und Gemüsespezialist ist seit 40 Jahren erfolgreich

40 Jahre Bonduelle in Deutschland – eine Erfolgsgeschichte. Schon seit 1969 begeistert das Unternehmen hierzulande Handel und Gemüse-Liebhaber mit seinen Produktinnovationen. Dabei garantiert Bonduelle mit den Zartgemüse-Klassikern, der Goldmais-Familie und der Gemüsewelt nicht nur höchste Gemüsequalität aus der Dose. Denn der europäische Gemüsespezialist überzeugt seit 2004 auch durch sein knackiges Freshcut-Sortiment in Deutschlands Kühltheken. Das klar strukturierte Sortiment, das auf Basis intensiver Verbraucherstudien entwickelt wurde, basiert auf leckeren Rezepturen und Mischungen mit hoher Akzeptanz: Von Monosalaten einzelner Sorten über knackige Rohkost und saisonal wechselnde Salatmischungen bis hin zu fertigen Salatschalen für unterwegs.
Die Bonduelle Deutschland GmbH hat ihren Hauptsitz in Reutlingen / Baden-Württemberg. Als Marktführer in Deutschland beschäftigt Bonduelle ca. 400 Mitarbeiter, weltweit sind es rund 5.700. Am Standort Straelen am Niederrhein werden täglich von derzeit ca. 180 Beschäftigten mehr als 100.000 Beutel frische, verzehrfertige Salate und Salatmischungen produziert, insgesamt sind es ca. 5.000 Tonnen im Jahr.
Weitere Informationen unter www.bonduelle.de.

Bonduelle Deutschland GmbH
Hubertusstraße 2
47638 Straelen

Tel: +49 (0) 2834 708-450
Fax: +49 (0) 2834 708-411
Email: info@bonduelle.com

http://www.bonduelle.com

Brimmers GbR, Straelen

Brimmers GbR

Brimmers GbR
Kempkensweg 3
47638 Straelen

Tel: +49 (0) 2834 2056
Fax: +49 (0) 2834 780651
Mobil: 0172 6399860
Email: h.brimmers@t-online.de

Brinkschulte Medien GmbH & Co. KG, Essen

Brinkschulte Medien GmbH & Co. KG

Niederrhein-Manager, das Unternehmermagazin für die Region Niederrhein.

Redaktionell beschäftigen wir uns mit all den Dingen, die Unternehmer und Führungspersönlichkeiten wirklich interessieren. Neben regional relevanten Wirtschaftsthemen und gut recherchierten Hintergrundberichten werden auch Interviews, Unternehmensportraits und Beiträge über interessante Persönlichkeiten nicht zu kurz kommen. Ebenso werden Themen behandelt, die den kaufkräftigen Manager als Mensch und Privatperson ansprechen.

Leitbild des NIEDERRHEIN MANAGER sind die großen, bundesweit erscheinenden Wirtschaftstitel in Deutschland. Die spannendsten nationalen Themen passen wir den speziellen lokalen Gegebenheiten an. So bieten wir den heimischen Unternehmern eine regionale Plattform in einer Qualität, die sonst nur nationale Wirtschaftstitel bieten können. Dass dieses Konzept aufgeht und auch in anderen Regionen Deutschlands akzeptiert wird, zeigen schon jetzt die Magazine REVIER MANAGER, DÜSSELDORF MANAGER und SÜDWESTFALEN MANAGER (herausgegeben von Brinkschulte Medien) und weitere Lizenz-Titel wie z. B. der WESER-EMS MANAGER, SCHLESWIG-HOLSTEIN MANAGER und FRANKEN MANAGER. Durch den fortschreitenden Aufbau eines deutschlandweiten Lizenzsystems bieten wir dem Werbetreibenden die Möglichkeit, sich zukünftig bundesweit – und dennoch regional – zu präsentieren.

www.niederrhein-manager.de

Cova GmbH, Straelen

Cova GmbH

Seit der Gründung im Jahr 2000 in den Niederlanden, hat Cova sich mittlerweile zu einer vollwertigen Firma für Personaldienstleistungen (Arbeitnehmerüberlassung) und der Gebäudereinigung entwickelt.

Unsere Mitarbeiter arbeiten im Garten- und Landschaftsbau, der Logistikbranche, der Nahrungsindustrie, der Gebäudereinigung und auch der Obst- und Fleischverarbeitung.

Als Cova gegründet wurde, gab es 3 Mitarbeiter. Heute beschäftigt Cova in Spitzenzeiten über 350 Mitarbeiter in den Niederlanden und in Deutschland. Ein eigener Fuhrpark mit über 25 Fahrzeugen gehört mittlerweile dazu, mit dem wir unser Kunden Personal just in time, just in place sowie just in qualification bieten können. Cova ist ein dynamisches Unternehmen, welches für seine motivierten und zuverlässigen Mitarbeiter bekannt ist.

Cova GmbH

Personaldienstleister Straelen, Weeze, Venlo

Klosterplatz 2
47638 Straelen

Tel: 02834 – 94 309 25
Fax: 02834 – 94 301 52
Email: info@covagmbh.eu

www.covagmbh.eu

DEULA Rheinland GmbH, Kempen

DEULA Rheinland GmbH

DEULA Rheinland GmbH
Krefelder Weg 41
47906 Kempen

Tel: +49 (0) 2152 2057-70
Fax: +49 (0) 2152 2057-99
Email: thoer@deula.de

http://www.deula-kempen.de

Ansprechpartner: Herr Dr. Karl Thoer

document 1, Uedem

document1 ist eine PR-Agentur. Aber keine wie jede andere. Wir gehen gerne tiefer in die Themen, tiefer in die Kundenbeziehung, tiefer in den Markt. Warum? Weil wir neugierig sind ― auf alles, was etwas komplizierter ist und erklärt werden muss. Da, wo für andere die „Verständnisprobleme“ beginnen, fängt für uns der Spaß erst an. Ernsthaft.

document1 denkt crossmedial. Wenn wir ein Thema aufbereiten, dann machen wir das für alle Kanäle ― ganz gleich, ob Print, Online, Social Media, TV, Radio oder Event. Und natürlich wird jede einzelne Botschaft genau auf den Kanal und seine Nutzer abgestimmt. Denn wir sprechen die Sprache dieser Nutzer ― und kommunizieren Botschaften mit Mehrwert.

document1 ist inhabergeführt – deswegen stehen wir gerne an der Seite des Mittelstands. Wir wissen, wie Inhaber-Unternehmen ticken, was sie antreibt, was sie stark macht. Wir sprechen die Sprache dieser Unternehmen – und wir kommunizieren ihre Botschaften.

„Hidden Champions“ – das sind viele unserer Kunden. Sie bewegen sich nicht immer lautstark am Markt. Aber sie sind vielfach führend in ihrem Bereich. Wir unterstützen Sie dabei, ihr wichtigstes Kapital zu pflegen und zu mehren: das Vertrauen ihrer Kunden.

Und hier die Kontaktdaten/Ansprechpartner:

document1
Mühlenstraße 24-26, 47589 Uedem
Mail: info[at]document1.de

Tel.: +49 (0) 2825 / 939 58 – 0
Fax: +49 (0) 2825 / 939 58 – 10

Ansprechpartner: Herr Bastian Linsen
http://www.document1.de

EPS GmbH - Euregionales Pflanzen Servicecenter, Kevelaer

EPS GmbH – Euregionales Pflanzen Servicecenter

Der Standort Niederrhein ist zu einer internationalen Drehscheibe der Pflanzenproduktion und des Pflanzenhandels gewachsen und wir, die E P S GmbH, das Euregionales Pflanzenservicecenter aus Kevelaer, sind mittendrin.
Seit 1999 verstehen wir uns als Partner für Blumen- und Gartencenter und liefern, was der Markt an Topfpflanzen wünscht und fordert. Heute zählen wir zu den führenden Unternehmen der Topfpflanzenvermarktung. Zu unseren Kunden zählen die renommiertesten Unternehmen der Branche – sowohl in Deutschland als auch in ganz Europa. Auf der Erzeugerseite arbeiten wir ausschließlich mit qualifizierten Gartenbaubetrieben und Züchtern zusammen, die uns und unseren Partnern die Qualität, Frische und Robustheit an Topfpflanzen bieten, die für eine erfolgreiche Zusammenarbeit unentbehrlich sind. Somit genießen Pflanzen von E P S einen ausgezeichneten Ruf. Die reibungslose Pflanzenlogistik in unseren nach modernsten Erkenntnissen betriebenen Hallen garantiert eine pflanzengerechte Auslieferung aller Aufträge.
Damit dies alles reibungslos funktioniert, stehen unseren Kunden ausschließlich erfahrene und motivierte Mitarbeiter zur Verfügung. Alle verbindet ein Gedanke: die Freude an ihrem Beruf und die Liebe zu einem lebendigen Naturprodukt.

EPS GmbH – Euregionales Pflanzen Servicecenter
Industriestraße 2a
47623 Kevelaer

Tel: +49 (0) 2832 9377-111
Fax: +49 (0) 2832 9377-311
Mobil: +49 (0) 173 2638881
Email: n.engler@eps-gmbh.com

http://www.eps-gmbh.com

Ansprechpartner: Herr Norbert Engler

Amtsgericht Kleve HRB 4417
Ust.Id.Nr.: DE 812718757
Steuer-Nr: 113/5760/0672

Eurofleurs - Elbers GmbH, Kevelaer

Eurofleurs-Elbers GmbH & Co.KG

Als internationaler Blumengroßhandel sind wir in über 20 Ländern vertreten und haben unsere Marktanteile seit mehr als 30 Jahren stets erweitert. Wir sind ein expandierendes Familienunternehmen mit Sitz am Niederrhein, dem größten Topfpflanzen – Anbaugebiet Deutschlands.

Aufgrund unseres zentralen Standortes können wir unserer Kundschaft Tag für Tag frische Ware von rund 300 ausgewählten Produzenten anbieten.
Damit wir flexibel auf Wünsche reagieren können, verfügen wir über Kühlhäuser mit ca. 3000 Stellplätzen für Rollcontainer in unserer 12000 qm² großen Versandhalle.

Ein eigener Fuhrpark und die Zusammenarbeit mit Spediteuren, sorgt für eine termingerechte Lieferung weltweit.

In unserem eigenen Produktionsbetrieb von 25 ha ermöglichen wir des weiteren einen Anbau nach Auftrag. Unsere Spezialitäten sind:
Erica gracilis, Erica hiemalis, Calluna vulgaris, Erica darleyensis, Gaultheria procumbens, Solanum pseudocapsicum, Cuphea hyssopifolia & Rhododendron simsii.

Eurofleus-Elbers GmbH & Co.KG
Ottersweg 6
47624 Kevelaer

Tel: +49 (0) 2832 5001 (27)
Fax: +49 (0) 2832 6237
Email: gruentjens@eurofleurs.de

http://www.eurofleurs.de

Ansprechpartner: Herr Bernd Grüntjens

Forstbaumschule Selders, Hünxe

Forstbaumschule Selders

Unsere Stärken sind die Produktion von Landschaftsgehölze, Wildsträucher, anerkannte Forstpflanzen und Weihnachtsbaumjungpflanzen. Wir decken den Bedarf an Gehölze für Ausgleichsmaßnahmen, Waldbepflanzungen und viele andere Bereiche. Seit über 50 Jahren werden an unserem Standort nahe Wesel, Pflanzen für die ganze Region herangezogen.
Forstbaumschule Selders
Felix Klein- Bösing
Landwehr 2
46569 Hünxe

Tel: 02858- 550

http://www.selders-huenxe.de

Fontys Hochschule Venlo

Fontys Hochschule Venlo

Der Fontys International Campus in Venlo liegt direkt an der niederländisch-deutschen Grenze. Zurzeit studieren hier rund 4.000 Studenten aus über 40 verschiedenen Nationen. Hierdurch wird der Campus durch eine internationale und multikulturelle aber dennoch familiäre Atmosphäre geprägt. Die Fachbereiche „Wirtschaftswissenschaften“ und „Technik und Logistik“ sind am Standort in Venlo angesiedelt. Insgesamt werden 10 verschiedene Bachelor-Studiengänge, die sowohl einer euregionalen als auch internationalen Ausrichtung folgen, angeboten. Jede Ausrichtung hat einen anderen kulturellen und sprachlichen Fokus. So fokussiert sich zum Beispiel die euregionale Ausrichtung auf die Wirtschaftsbeziehungen der Euregio und erfüllt somit alle ökonomischen und politischen Anforderungen des niederländisch-deutschen Wirtschaftraums. Der Campus gehört zum niederländischen Hochschulverbund der Fontys University of Applied Sciences. Mit mehr als 43.000 Studenten und 135 Bachelor- und Masterstudienprogrammen, verteilt auf 32 Institute, ist die Fontys einer der größten Hochschulverbände in den Niederlanden.

Bachelor-Studiengänge Master-Studiengänge
International Fresh Business Management MSc in Business and Management
International Marketing Master of Business Administration (MBA)
International Business Economics MSc in International Logistics/Procurement/Supply Chain Management
International Business and Management Studies
Industrielles Produkt Design
Maschinenabu
Logistik Management
Mechatronik
Softwarre Engineering
Wirtschaftsinformatik
Tegelseweg 255
5912 BG Venlo
Niederlande
 
 
Telefon: +31 0 8850 76022
Email: campusvenlo@fontys.nl

www.fontysvenlo.nl

Gartenbau-Versicherung VVaG, Wiesbaden

Gartenbau-Versicherung VVaG

Gärtner versichern Gärtner

Die Gartenbau-Versicherung VVaG ist der Spezial-Sachversicherer des Gartenbaus. Produktionsbetriebe, Endverkaufsgärtnereien, Gartencenter und Blumengeschäfte zählen zu ihren Mitgliedern. Bereits 1847 von Gärtnern gegründet bietet die Gartenbau-Versicherung (GV) ein professionelles Programm an Sach- und Ertragsversicherungen. Das Versicherungspaket HORTISECUR® garantiert Premiumversicherung für den Erwerbsgartenbau sowohl in Deutschland als auch in Europa.

Die Gartenbau-Versicherung VVaG ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Das bedeutet, jeder Versicherte ist zugleich Mitglied und quasi Mitinhaber. Fachgerechter Versicherungsschutz zu fairen Konditionen ist dadurch garantiert. In Deutschland ist die GV führender Schadenversicherer im Gartenbau. Darüber hinaus werden Gärtnereien in Frankreich, Italien, Luxemburg, den Niederlanden und der Schweiz versichert.

Gartenbau-Versicherung VVaG
Von-Frerichs-Straße 8
65191 Wiesbaden

Tel: +49 611 56 94 0
Fax: +49 611 56 94 140
Email: service@GeVau.de

http://www.GeVau.de

Gartencenter Schlößer, Moers

Das Gartencenter Schlößer ist ein Familienunternehmen mit einer langen Tradition. Heinrich Wilmschen, Großvater der heutigen Inhaber, legte den Grundstein für den Erfolg. 1934 gab er Helene Kempkens das Jawort, sein Geschäft blühte auf. 1973 erhielt das Unternehmen seinen heutigen Namen. Hans Schlößer übernahm zusammen mit seiner Ehefrau den Betrieb. Heute hat das Gartencenter Schlößer über 100 Angestellte, welche, wie die Familie Schlößer betont,
mehrheitlich qualifizierte Experten sind: Floristen/innen, Gärtner/innen, Baumschüler/innen. Die Familie Schlößer und ihre Mitarbeiter bieten ihren Kunden fachkundige Beratung und eine Top-Qualität rund um Haus und Garten. Das alles wird kombiniert mit günstigen Preisen, einem ansprechenden Ambiente und jeder Menge guter Laune.

Gartencenter Schlößer
Römerstraße 19
47447 Moers

Tel:  +49 (0) 2841/9323-0
Fax: +49 (0) 2841/9323-30
Email: info@gartencenter-schloesser.de

http://www.gartencenter-schloesser.de

Gärtnerei Rütten, Meerbusch-Osterath

Gärtnerei T. & S. Rütten GbR

Die Gärtnerei T. & S. Rütten GbR wird von den zwei Gärtnermeistern Thomas und Stefan Rütten betrieben. Der Schnittblumenbetrieb startete 1965 in Mönchengladbach und zog 1992 nach Meerbusch-Osterrath. Der in zweiter Generation geführte Familienbetrieb produziert auf 14.000 m2 Hochglas Amaryllis zum Schnitt an. Seit 2009 wird auf Bankbeete mit Lecaton umgestellt. Des Weiteren gehören 10 ha Freilandfläche mit Sommerschnittblumen zum Betrieb. Die Vermarktung der Schnittblumen erfolgt zum einen über die Versteigerung in Herongen und zum anderen über die Exportversteigerungen in Holland.

Amaryllis-Sorten: Ferrari, Vienna, Deire, Lagoon, Popov, Gold Medal, Grand Diva, Naranja, Morice, White Lion, Red Lion

Von Mai bis November werden auch Schnittblumnen auf 10 ha Freilandfläche produziert: Dianthus barbatus, Callisterphus Chinensis, Campanula glomerata, Tanacetum parth. (Matricaria), Solidago, Hypericum

Gärtnerei T. & S. Rütten GbR

Fellerhöfer Weg 4
40607 Meerbusch-Osterrath
 
Tel.: 02159 51948
Fax: 02159 911108
Email: gaertnerei-ruetten@arcor.de
GASA Group Germany GmbH, Kevelaer

Die GASA Group Germany ist einer der führenden Vermarkter von Topf- und Freilandpflanzen in Deutschland. Das Unternehmen hat seinen Sitz am linken Niederrhein, inmitten eines des bedeutendsten Gartenanbaugebiete in Deutschland. Zu den Stärken der GASA Group Germany gehören die enge Zusammenarbeit mit den Produzenten vor Ort, eine hohe Produktqualität, Marketingunterstützung für Kunden sowie Lieferanten und nicht zuletzt die Ausrichtung auf den europäischen Markt.

GASA GROUP Germany GmbH
Delbrückstraße 16
47623 Kevelaer

Tel: +49 (0)2832/925 49 11
Fax: +49 (0)2832/925 49 90
Email: info@gasa-germany.de

http://www.gasa-germany.de

Ansprechpartner: Herr Michael Bongers

Ust.Id.Nr.: DE144193932

Gebr. Cox GmbH

Gebr. Cox GmbH

Unternehmensprofil Gebrüder Cox GmbH

Historie

1982: Fahrverkauf

1988: Gründung Blumengroßhandel Gebrüder Cox GmbH

1992: Eröffnung Cash & Carry in Geldern-Lüllingen

2011: Neueröffnung in Straelen-Herongen

 

Geschäftsführer – Hans Gerd Cox
Personal – 42 Mitarbeiter
Geschäftsfelder – Großhandel für Topfpflanzen, Vermittlungsgroßhandel, Komplettdienstleister
Auszeichnungen/Zertifizierungen

2008: ISO9001 Zertifizierung

2010: Bio-Siegel

2010: TASPO-Award zum „Großhandelsunternehmen des Jahres 2010“

2012: MPS Florimark-Trade Zertifizierung

 

 

Carl Kühne Straße 8

47638 Straelen-Herongen

Tel.: 02839/56199-151

Fax: 02839/56199-100

http://www.cox-pflanzen.de

Ansprechpartner: Hans Gerd Cox

Gemeinde Weeze, Weeze

Gemeinde Weeze

Weeze liegt zentral im Kreis Kleve und grenzt an die Niederlande sowie die kreisangehörigen Kommunen Goch, Kevelaer und Uedem an. Die Gemeinde Weeze gliedert sich in den geschlossenen Ort, den Ortsteil Wemb, das Gebiet des Airport Weeze (ehemals Flughafen Royal Air Force Laarbruch) und 16 Bauernschaften. Das Gemeindegebiet erstreckt sich über eine Fläche von ca. 79 km².

Eine große Rolle bei der künftigen wirtschaftlichen Entwicklung der Gemeinde Weeze und der Region spielt das auf dem Airport Weeze entstehende „Euregionale Zentrum für Flugverkehr, Logistik und Gewerbe“. Mit mehr als 2 Millionen Passagieren, über 50 Zielen in Europa und ca. 1000 Arbeitsplätzen ist das Airport-Gelände weiter auf Wachstumskurs.

Neben dem Airport nutzt eine Vielzahl von Betrieben aus den Wirtschaftszweigen Nahrungsmittelgroßhandel für Großverbraucher und Gastronomie, Anlagenbau und Hochdrucksysteme, Elektrotechnik, Herstellung von Präzisionsgeräten, Kunststoffproduktion, Holzverarbeitung, Computertechnologie, Metallbearbeitung, Land- und Forstwirtschaft, Saatgutveredelung, Handel und Handwerk, Druck- und Papierverarbeitung, Baugewerbe, Tourismus, Hotel- und Gaststättengewerbe teilweise seit Jahrzehnten Weeze als Wirtschaftsstandort mit Zukunft.

Im Bereich Agrobusiness gehören die Firmen Jomo Großhandel GmbH (Lebensmittelsektor) und der Fruchthof Weyers (Vermarkter Obst und Gemüse) zu den größeren Betrieben in der Region. Mit 316 ha Gemüseanbau im Freiland, 879 ha Anbaufläche für Getreide und 833 ha Anbaufläche für Mais, sowie die Rindvieh- und Schweinehaltung der Bauernhöfe ist die Gemeinde Weeze durch die Landwirtschaft stark geprägt.

Mit dem „Culture & Castles“-Angebot der Schlösser Hertefeld und Wissen, die Übernachtungen im historischen Umfeld anbieten, dem Bauerncafé Winthuis in Wemb, dem Tierpark mit Waldlehrpfad und Streichelzoo, dem neuen Natur-Erlebnis-Pfad, der grenzüberschreitenden Fahrradroute „Herrensitz-Route an Maas und Niers“ und mit dem Angebot Paddeln auf der Niers ist die Gemeinde Weeze auch für den Tourismus gut aufgestellt.

Gemeinde Weeze
47652 Weeze

Tel: +49 (0) 2837 910-116
Fax: +49 (0) 2837 910-170
Email: tourinfo@weeze.de

http://www.weeze.de

Georg Hanka Gartenbau, Kempen

Georg Hanka Gartenbau

Georg Hanka Gartenbau ist seit 49 Jahren ein Familienunternehmen das sich vom klassischen Gartenbaubetrieb in den letzten Jahren zu einem hoch spezialisierten Produktionsbetrieb entwickelt hat.

Mit 3 Betriebsteilen auf etwa 33.000m² hat sich der Betriebsinhaber Georg Hanka zusammen mit 18 Festangestellten auf zwei Hauptkulturen spezialisiert Jasminsolanum und Margeriten im Topf. Alle Pflanzen werden durch eigene Mutterpflanzen vermehrt.

Qualifizierte Mitarbeiter erreichen vor allen durch gezielte Teamarbeit eine Produktqualität auf hohem Niveau.
Mit dem hohen technischen Einsatz von zum Teil selbst entwickelten Maschinen wie eine vollautomatische Sortier-, eine Schneide- und eine Bindemaschine wird die Arbeit für die Mitarbeiter erleichtert und gleichzeitig damit die Wirtschaftlichkeit verbessert.

Im Rahmen des Umwelt und Ressourcenschutzes leistet Hanka einen aktiven Beitrag. Er setzt Wärmepumpen zur Erwärmung seiner Gewächshäuser ein. Energiekosten werden halbiert. Dies ist möglich da der gesamte Betrieb über eine energiesparende Fußbodenheizung erwärmt wird. Zudem wird durch eine doppelte Folieneindeckung der Gewächshäuser die Energieeinsparung verbessert. In den Zwischenraum der Folie wird Luft gepumpt, dieses Luftpolster dient zur Isolierung. Zusammen mit Energieschirmen bringt es eine zusätzliche Wärmedämmung.
Das gesamte Regenwasser wird gesammelt und für die Bewässerung der Pflanzen wieder verwendet.

Die Vermarktung der Pflanzen erfolgt über den Agrobusiness Partner Landgard e.G. und deren Versteigerung `Veiling Rhein-Maas`.

Georg Hanka Gartenbau
Müskesweg 18
47906 Kempen

Tel: +49 (0)2152 6583
Fax: +49 (0)2152 961219
Email: info@hanka-gartenbau.de

http://www.hanka-gartenbau.de

Giesen, Johannes (Privatperson)

Johannes Giesen 

Mitglied als Privatperson

Als ehemaliger Bürgermeister der Stadt Straelen hat Johannes Giesen seit 2007 maßgeblich dazu beigetragen, die Initiative Agrobusiness Niederrhein ins Leben zu rufen. Straelen war ein Treiber der Initiative weil Giesen damals schon erkannt hat, dass es nicht nur der Gartenbau ist, der die Stadt prägt, sondern auch die vielfältigen Unternehmen, die zum vor- bzw. nachgelagerten Bereich gehören. Damals wie heute gilt: „wenn es dem Agrobusiness gut geht, dann geht es auch der Region und der Stadt gut“ sagt Giesen.

Zusammen mit der damaligen Geschäftsführerin Martina Reuber hat er beim Start der Initiative Ende 2008 und in den folgenden Jahren als Vorsitzender die Grundlagen für die heutigen Aktivitäten des Vereins gelegt. Seinem politischen Geschick ist es maßgeblich zu verdanken, dass die Akteure sich 2007/2008 zusammen fanden, um die Branche zu fördern aber auch um gemeinsam einen Ansprechpartner für die niederländische Seite zu stellen. Mehrere grenznahe Gemeinden auf der niederländischen Seite hatten sich zu dieser Zeit zum Greenport Venlo zusammengefunden, um das Agrobusiness einen größeren Stellenwert in der Grenzregion zu geben. Dass die Kreise Kleve, Wesel, Viersen und der Rhein-Kreis Neuss gleich von Anfang mit dabei waren, trug erheblich zur Stärke von Agrobusiness Niederrhein bei.

Nach seiner Verabschiedung als Bürgermeister gründete er eine eigene Firma, die bundesweit sehr erfolgreich Verwaltungen, staatl. Einrichtungen und Bistümer in ihrer Organisationsstruktur berät und dazu Stellenbeschreibungen und -bewertungen durchführt. Vom Beginn der Vereinsgründung bis Ende 2015 war Johannes Giesen Mitglied im Vorstand von Agrobusiness Niederrhein. Aus zeitlichen Gründen hat er diese Arbeit Ende 2015 abgegeben, unterstützt Agrobusiness Niederrhein jedoch weiterhin, wenn der Verein ihn braucht.

Foto entstanden Februar 2016:
Christian Wagner (links), 1. Vorsitzender Agrobusiness Niederrhein e.V. bedankt sich bei Johannes Giesen für das langjährige Engagement für Agrobusiness Niederrhein.

Gutsverwaltung Kalbeck/Rentei Kalbeck, Weeze

Gutsbetrieb Kalbeck

Kalbeck 8a

46485 Weeze

Tel: 02823 / 7108

Email: info@schloss-kalbeck.de

http://www.gutsverwaltung-kalbeck.de

Heinz Fischer & Sohn, Kevelaer

Heinz Fischer & Sohn

Die Firma Heinz Fischer & Sohn, Inhaber Jürgen Fischer, ist seit 36 Jahren ein Familienunternehmen und hat sich vom klassischen Entsorger im Laufe der Jahre weitgehend auf die Gartenbaubetriebe am Niederrhein und darüber hinaus entwickelt.

Den Gärtnern bietet das Unternehmen auf der einen Seite die Entsorgung von Gartenbauabfällen wie Pflanzen und Grünabfälle und die Kunststoffe sowie von Topfpflanzen mit Kunststofftöpfen.
Auf der anderen Seite werden die Erden und Topfpflanzen die von den Gartenbaubetrieben angeliefert werden, wieder aufbereitet und das gewonnene Substrat den Betrieben wieder zur Verfügung gestellt, so dass ein aktiver Beitrag zum Schutz der Umwelt und der Ressourcen stattfindet.

Daneben werden aber auch Transportdienstleistungen und Containerdienste für unsere Kunden angeboten.

Heinz Fischer & Sohn
Velderdyck 21
47624 Kevelaer

Tel: +49 (0) 2832 78597
Fax: +49 (0) 2832 973675
Email: info@hf-gbr.de

http://www.hf-sohn.com

Heinz Manten, Geldern


 

 

Heinz Manten, Geldern

In dem Familienbetrieb in Geldern-Veert hat Heinz Manten seit den 1970er Jahren unter anderem Azaleen, Eriken, Callunen und Winterheide angebaut. Jetzt ist der Betrieb an die nächste Generation abgeben und Heinz Manten hat nun mehr Zeit, um sich mit der Züchtung von Eriken zu beschäftigen. Darüber hinaus gestaltet er Ausstellungsflächen und ist u.a. zuständig für die prachtvolle Verschönerung der NRW-Halle auf der Grünen Woche in Berlin.

Heinz Manten
Heideweg 48
47608 Geldern

Tel: +49 02831 – 133544
Email: heinz-manten@t-online.de

Herbrand GmbH, Kevelaer

Herbrand GmbH

www.herbrand.de

Heuvelmann Transport GmbH, Kleve

Heuvelmann Transport GmbH

Seit 2007 führt Rolf Heuvelmann, Geschäftsführer von Heuvelmann Transport GmbH mit Sitz in Kleve, sein Transportunternehmen. Es hat sich auf Kühltransporte von Blumen und Gemüse spezialisiert und fährt für verschiedene Vermarkter und Gartenbauunternehmen am Niederrhein. Qualität in der Logistik bedeutet für Ihn Verlässlichkeit im Zeitmanagement und der Fokus auf die Qualität der transportierten Produkte.
Heuvelmann Transport GmbH
Rolf Heuvelmann
Dürerstaße 36a
47533 Kleve

Tel: +49 (0)2821 979693
Fax: +49 (0) 2821 979673
Mobil: 0160 5541736

Hochschule Niederrhein, Krefeld

Hochschule Niederrhein

Know-how-Transfer aus der Hochschule Niederrhein – Innovationsschub für Unternehmen

Die Hochschule Niederrhein zählt mit mehr als 10.000 Studierenden größenmäßig zu den „Top Five“ der deutschen „Universities of Applied Sciences“. In neun Fachbereichen in Krefeld und Mönchengladbach sind 630 Mitarbeiter, darunter 210 Professorinnen und Professoren, beschäftigt. In über 50 Bachelor- und Masterstudiengängen in den Bereichen Technik, Informatik, Ernährung und Gesundheit, Management, Soziales und Gestaltung werden angehende Fach- und Führungskräfte auf eine erfolgreiche Karriere vorbereitet. Das Erfolgsrezept lautet: Praktisches berufsorientiertes know how mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu verbinden. Die Studieninhalte werden aktuell an die Veränderungen der Arbeitswelt und die Internationalisierung der Märkte angepasst. So sind auch berufsbegleitende Studien, die Verbindung mit einer praktischen Ausbildung und Doppelabschlüsse mit ausländischen Titeln möglich.

Mit ihrem breiten Spektrum anwendungsorientierter Forschung und Entwicklung gehört die Hochschule zu den herausragenden Struktur- und Wirtschaftsfaktoren der Euregio rhein-maas nord. Vor allem mit den hier dominierenden kleinen und mittelständischen Unternehmen ist sie auf vielfältige Weise verbunden: die praxisnahe Ausbildung in den Laboratorien wird ergänzt durch berufsintegrierende Studiengänge, Praktika, praktische Studiensemester und Abschlussarbeiten mit Themen aus der betrieblichen Praxis. Durch FuE-Projekte wird ebenso aktuelles know how aus der Hochschule transferiert wie durch Gutachten, Analysen und Erhebungen.

Das Kompetenzprofil bei Forschung und Entwicklung umfasst die Bereiche Oberfläche (Textil, Lack, Reinigung), Informations- und Kommunikationstechnologie und Logistik, Hygiene, Gesundheit und Ernährung, Virtuelle und reale Produkt- und Prozessgestaltung (Produkt- und Prozessinnovationen), Optische Technologie und Nano-Technologie sowie Sozioökonomische Aspekte. In entsprechenden Projekten arbeiten Forscherinnen und Forscher von acht Instituten und acht Kompetenzzentren interdisziplinär und fachbereichsübergreifend zusammen. Daneben kooperiert die Hochschule mit vier externen Instituten, der Industrie- und Handelskammer, dem Technologie- und Grünerzentrum Niederrhein und vielen weiteren Partnern.

Hochschule Niederrhein
Reinartzstraße 49
47805 Krefeld

Tel: +49 (0) 2151 822-0

http://www.hs-niederrhein.de

Hochschule Rhein-Waal - Rhine-Waal University of Applied Sciences, Kleve

Hochschule Rhein-Waal – Rhine-Waal University of Applied Sciences

Das Land Nordrhein-Westfalen hat zum 01.05.2009 die Hochschule Rhein-Waal mit Standorten in Kleve und Kamp-Lintfort gegründet. Im Endausbaustadium wird die Hochschule Rhein-Waal in ihren vier Fachbereichen – „Technologie und Bionik“, „Gesellschaft und Ökonomie“, „Life Sciences“ in Kleve und „Kommunikation und Umwelt“ in Kamp-Lintfort – rund 5.000 Studierende in rund 30 Bachelor- und Masterstudiengängen ausbilden. Die Schwerpunkte der Hochschule Rhein-Waal liegen im natur- und ingenieurwissenschaftlichen Bereich, sie bietet aber auch Studiengänge in sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Feldern an. Die Hochschule Rhein-Waal wird sehr international und interdisziplinär ausgerichtet sein, großes Gewicht auf die Forschung legen und eng mit der örtlichen Wirtschaft zusammenarbeiten.
Im Fachbereich „Life Sciences“ bietet die Hochschule Rhein-Waal mehrere spezifisch agrarwissenschaftliche Studiengänge – vor allem Agrowissenschaften, Agrotechnologie und Agribusiness – an. Die ersten dieser Studiengänge werden zum Wintersemester 2010/2011 ihren Studienbetrieb aufnehmen.

Hochschule Rhein-Waal – Rhine-Waal University of Applied Sciences
Marie-Curie-Straße 1 (Navigationsadresse: Wiesenstraße 35)
47533 Kleve

Tel:  +49 (0) 2821 806 73-196
Fax: +49 (0) 2821 806 73-60
Email: info@hochschule-rhein-waal.de

http://www.hochschule-rhein-waal.de

HSP STEUER Goch

Wir bieten ein breites Feld an Beratungsleistungen für Ihre unternehmerischen und privaten Belange. Wir beraten Unternehmen verschiedener Branchen und Rechtsformen – insbesondere Handwerksbetriebe, Freiberufler und Landwirte.

Im Allgemeinen besteht die klassische Steuerberatung aus der Wahrnehmung von Deklarationsaufgaben. Wir wollen jedoch mehr für Sie tun. Wir wollen den Bestand unserer Arbeit auch morgen feststellen und überprüfen können. Deshalb richten wir unseren Blick konsequent nach vorn.

Unsere Erfahrung und Stärke liegt in nachhaltiger und langfristiger Betreuung. Die Geschäftsbeziehungen zu unseren Mandanten gehen dabei vielfach über mehrere Generationen hinweg. So können wir aus den Erkenntnissen der Vergangenheit die Brücke in eine erfolgreich gestaltete Zukunft bauen.

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter www.hsp-steuer.de/goch

Unser Kontaktdaten:

HSP STEUER Bissels & Partner Steuerberater

Voßheide 140

47574 Goch

Tel: +49 (0) 2823 80650

Fax: + 49 (0) 2823 8374

Email:  goch@hsp-steuer.de

http://www.hsp-steuer.de/goch

Hygiene Monitor Deutschland, Tönisvorst

Hygiene Monitor Deutschland

Lenenweg 17

47918 Tönisvorst

Telefon: 02151 7060540

Fax: 02151 7060541

Email: info@hygienemonitor.de

www.hygienemonitor.de

IHK Mittlerer Niederrhein, Krefeld

IHK Mittlerer Niederrhein

Die Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein ist das Netzwerk von 70.000 Unternehmen mit rund 360.000 Beschäftigten. Etwa 3.300 Menschen arbeiten ehrenamtlich in den Gremien der IHK. Als Unternehmer-Organisation erfüllt die IHK mit 107 hauptamtlichen Mitarbeitern eine Vielzahl von gesetzlichen Aufgaben. Die Kosten kontrolliert die Wirtschaft selber – über die Vollversammlung, also die gewählten Verteter.

Die IHK versteht sich als kritischer Partner der Politik, als Sprachrohr der Wirtschaft und als serviceorientierter Dienstleister. So fördert die IHK Innovationen und Selbstständigkeit, sie berät Jungunternehmer und hilft bei Existenzgründungen. Dabei arbeitet sie mit Partnern aus Wirtschaftsförderungseinrichtungen, Kommunen und Kreisen intensiv zusammen.

Die Vielfalt der Bildungseinrichtungen am Niederrhein vergrößert die IHK insbesondere durch Angebote, die der Europäisierung des Bildungssystems und der Globalisierung der Wirtschaft Rechnung tragen. Die IHK erhöht kontinuierlich die Qualität der dualen Ausbildung am Niederrhein. Auch Weiterbildung von Schülern bei betriebswirtschaftlichen und technischen Themen – sowie der Erwerb von Fremdsprachenkenntnissen werden von der IHK unterstützt.

Die IHK forciert die grenzüberschreitende Zusammenarbeit besonders mit den Niederlanden auch im Rahmen der Euregio rhein-maas-nord. Sie verstärkt gemeinsam mit den Akteuren der Region und der Standort Niederrhein GmbH das Standortmarketing und erhöht hierdurch die Akzeptanz und den Bekanntheitsgrad des Niederrheins im In- und Ausland.

IHK Mittlerer Niederrhein
Nordwall 39
47798 Krefeld

Tel: +49 (0) 2131 9268-571
Fax: +49 (0) 2131 9268-338
Email: hohmann@neuss.ihk.de

http://www.mittlerer-niederrhein.ihk.de

Ansprechpartner: Frau Elke Hohmann

IMBSE Euregio-Projekt GeBZ, Moers

IMBSE GmbH

Institut für Modelle beruflicher und sozialer Entwicklung

Uerdinger Straße 552a
47800 Krefeld

Tel: +49 (0) 2841 5240672
Fax: +49 (0) 2841 5240668

Email: office@imbse-gmbh.de

http://www.imbse-gmbh.de/
Ansprechpartner: Herr Wilfried Schreiber

ISIS IC GmbH, Wesel

ISIS IC GmbH

mobil messen + mobil informieren = Produkte innovieren + Potentiale schöpfen

(eine Gleichung, mit der sowohl Kaufleute als auch Techniker leben können)

Die ISIS IC GmbH bietet spezielle Lösungen in den Bereichen Funksensorik und Online-Datenanalyse. Dabei geht es um intelligent vernetzte Sensorik und Übertragung der von Sensoren gelieferten Daten per Funk an Unternehmensnetzwerke und Onlineanwendungen.
Hier bieten wir unseren Kunden auch die Dienstleistung zur Entwicklung innovativer und maßgeschneiderter funksensorischer Lösungen. Von der Idee, der Impulsberatung, der gemeinsamen Planung zur Prototypenerstellung und zur Produktionsvorbereitung.
Projekt- und Produktbeispiele in Stichworten zur Anregung (mehr finden Sie unter www.isis-ic.com):
… Demenz und mobil, das geht …
… die funkende Kuh …
… immer noch genug gekühlt?
… die funkende Mausefalle …
… Treckerschutz für Kinder …
… EKG-Daten vom Feuerwehrmann …
… Energieüberwachung ad hoc …
Innovieren Sie Ihre Produkte, bevor es andere tun. Wir unterstürzen Sie aus innovativer Leidenschaft!

ISIS IC GmbH
Handelsweg 1
46485 Wesel

Tel: +49 (0)281 33839-0
Fax: +49 (0)281 33839-30
Email: information@isis-ic.com

http://www.isis-ic.com

Ansprechpartner: Herr D. Unsenos

Jade International

Jade International

Das Unternehmen Jade, ursprünglich Tochtergesellschaft der Alidad Invest-Gruppe mit Sitz in Bordeaux, ist seit April diesen Jahres in den  belgischen Konzern Belchim Crop Protection eingegliedert. Jade hat seinen Tätigkeitsschwerpunkt in der Entwicklung und Vermarktung von innovativen Lösungen im Rahmen des integrierten Pflanzenschutzes. Zu den aus rein pflanzlichen Ölen gewonnenen Kernprodukten des Unternehmens zählen Produkte zur Unkrautregulierung und Moosbekämpfung. Das deutsche Büro Jade International ist verantwortlich für das Versuchsmanagement in Deutschland, Niederlande, Österreich und den Aufbau eines Vertriebsnetzes in Europa (ausgenommen Südeuropa), pazifischem Raum und Südafrika.

Jade International
Trierer Straße 1
47259 Duisburg

Tel: +49 (0) 172/250 72 28
Fax: +49 (0) 203/71 28 77 91

Email: u.grassnick@jade-international.eu
http://www.jade-international.eu

Ansprechpartner: Uwe Grassnick (Technical and Marketing Manager)

Kartoffelhof Sieben, Tönisvorst

Kartoffelhof Sieben – Der Spezialist vom Niederrhein
Kartoffelhof Sieben
-Der Spezialist vom Niederrhein – Clörath 83 47918 Tönisvorst 0 2156 – 21 73 0174 – 99 11 525
HLSieben@arcor.de F: 02156 – 492 495Kundeninformation:Geschichte :
Dieser Hof wird nunmehr in 4. Familiengeneration geführt. Früher klassisch mit Vieh, dann Spezialbetrieb für Hackfrucht, dabei Spezialisierung auf die ganz frühen Frühkartoffeln.
Es geht ständig weiter. In diesem Jahr Bau einer Spezial Kühl-Lagerhalle um ganzjährig Spitzenqualität auch in Lagerkartoffeln anbieten zu können. Wir verzichten wir auf „pudern“ und Chemie.Kartoffeln:
Insgesamt am Hof z.Zt. 12 Sorten.
Die ersten Frühen heißen Anais, Annabelle, Gloria.
Speisekartoffeln + „Verarbeitungskartoffeln“ = Pommes, Chips, KartoffelpulverGeprüft und für gut befunden:
Selbstverständlich jährlich neu geprüft und zertifiziert nach Global Gap und QS .
Damit ist eine jederzeitige Überprüfung der strengen Dünge-, Pflanzenschutz- und Anbauvorgaben, die stets im Einklang mit Gewässerschutz und Ökologie sein müssen, gegeben.
So muss z. B. für jede einzelne Parzelle (Ackerstück) eine sogenannte „Schlagkarte“ geführt werden, wo alle durchgeführten Maßnahmen genau dokumentiert werden.
Durch diese strengen Vorgaben und auch unseren eigenen Anspruch ist unsere gleichbleibend gute Qualität gewährleistet. Und gleichzeitig ist eine Zurückverfolgung vom Ladentisch bis zu uns als Erzeuger jederzeit möglich.Neue Kartoffel aus Zypern / Israel / Marocco etc.:
Sind nach unserer Meinung ökologisch nicht vertretbar und bedingt durch den langen zeitlichen Transportweg von der Qualität ähnlich vergleichbar wie Spargel aus der Dose mit Spargel vom Niederrhein. Devise : Kaufen wo es wächst !
Unsere Stärken vor Ort:
– Rodung exakt auf Bestellung, notfalls vier mal täglich frisch!
– Schonendste Behandlung der sehr empfindlichen weil losschaligen Knollen. Durch sehr sorgfältige Einstellung des Roders und durch abpacken in Säcke direkt auf der Erntemaschine.
– Direkter Verkauf an einige –zig Wochenmarkthändler, Hofläden etc., die Ihrerseits garantieren nur absolut frische Ware zu verkaufen.
– Motto: Morgens gerodet, Mittags auf dem Tisch !Wie erreichen wir den frühen Erntestart ?
Vor 30 Jahren wurden am Niederrhein die ersten Frühkartoffeln ab ca. 10.Juni geerntet
Dass wir dies jetzt einen vollen Monat eher schaffen liegt an:
– Vorkeimen: Saatgut wird im Herbst gekauft, in kleinen Kisten per Hand gestapelt und bei
– optimaler Temperatur und Belichtung gelagert. Dadurch bilden sich stabile Keime, die ein sehr frühes Auspflanzen ab etwa Anfang Februar erlauben.
– Abdecken mit Folie und Vlies, um die Kraft der Sonne zu verstärken und ein Auskühlen des Bodens in kühlen Nächten zu verhindern.
– Frostschutzberegnung: Trotz Folienabdeckung können Kartoffeln abfrieren, daher „wachen“ wir in klaren kalten Nächten, sprühen Wasser um Schäden zu verhindern.
– Züchterischer Fortschritt, bei uns garantiert -ohne Gentechnik!- bringt frühere Sorten auf den Markt.Umweltschutz: Wir tun was !
– Folie und Vlies zur Abdeckung werden nach der Abnahme aufgewickelt, konsequent mehrfach verwendet.
– Auswahl von Sorten, die möglichst wenig anfällig gegen Krankheiten sind, so lässt sich der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln deutlich reduzieren.
– Düngung exakt an den Bedarf der Pflanzen anpassen, es werden nur diese Nährstoffe dem Boden zugeführt, die die Kartoffeln auch entziehen. dazu Einsatz von Kompost als natürlicher Dünger und Humuslieferant.Abholung und Lieferung: Lose, gesackt, in Netzen (Standard ab 4Kg) und in Papiertüten (Standard ab 1,5 Kg). Fast alles ist möglich. Fragen Sie an.Wir lieben unsere Produkte.
Wir stehen für unser Produkt ein.Wir wünschen einen guten Appetit !!Herzlichst IhrKartoffelhof Sieben
-Der Spezialist vom Niederrhein – Clörath 83 47918 Tönisvorst 0 2156 – 21 73 0174 – 99 11 525

Kartoffelhof Sieben
Herr Sieben
Clörath 83
47918 Tönisvorst

Tel: 02156 – 2173
Fax: 02156 – 492 495
Mobil: 0174 – 99 11 525
Email: Sigridtrodler@gmx.de

http://www.kartoffelhof-sieben.de

Ansprechpartner: Frau S. T.-Schadagies

Koppert Deutschland GmbH, Kempen

Koppert Deutschland GmbH

Koppert Biologische Systeme

Koppert ist internationaler Marktführer auf dem Gebiet des biologischen Pflanzenschutzes und der natürlichen Bestäubung. Koppert steht international für Zuverlässigkeit, Innovation und Qualität.

Ein kontinuierlicher Forschungs- und Produktionsprozess zur Bereitstellung natürlicher Feinde und Bestäuber trägt zur Entwicklung eines weltweit nachhaltigen Agrar- und Gartenbausektors bei. Kennzeichnend für Koppert ist das hohe Engagement in Bezug auf aktuelle Branchenentwicklungen.

Koppert verfügt über eine ergebnisorientierte Forschungsabteilung und ein weltweites Kontaktnetz. Die Herstellung der natürlichen Feinde, Mikroorganismen und Bestäuber erfolgt in modernen Produktionsstätten.

Die Hauptniederlassung von Koppert ist seit 1967 in den Niederlanden angesiedelt. Dort sind 300 Mitarbeiter in den Bereichen Forschung, Produktion, Vertrieb, Beratung und Logistik tätig. Koppert Deutschland GmbH mit Sitz in Kempen am Niederrhein existiert seit 2009 und ist als Ansprechpartner für den deutschsprachigen Raum zuständig.

Die Aufgabenbereiche der Koppert Deutschland GmbH liegt hauptsächlich in der Beratung unserer Händler, Kundenbetreuung, Betreuung von Versuchen, Schulungen, Messetätigkeit.

Koppert Deutschland GmbH
Jeroen Hovens
Industriering Ost 66
47906 Kempen

Tel: 02152/9572870
Email: jhovens@koppertbio.de
http://www.koppertbio.de

Ansprechpartner: Jeroen Hovens

Jungpflanzen Küppers, Wachtendonk-Wankum

Matthias Küppers

Jungpflanzen und Spezialkulturen Matthias Küppers

Im Jahr 1990 wurde der Grundstein für unsere Gärtnerei gelegt. Mit einem 1.200m² großen Gewächshaus fing damals alles an. In den Folgenden Jahren konnten wir unsere Fläche kontinuierlich erweitern.

Heute Produzieren wir unsere Pflanzen auf
• 6.000m² Gewächshausfläche
• 7.000m² Freilandfläche für Jungpflanzen
• 3.500m² Freilandfläche für Mutterpflanzen
Zusätzlich pachten wir eine Gewächshausfläche von 2.000m² und eine Freilandfläche von 6.000m²

Wir produzieren in unserem Betrieb über 100 verschiedene Sorten an Callunen, Ericen und dazu passende Gehölze des Straelen“d“er Herbstes.
Nicht nur die Blütezeit muss in der heutigen Zeit variieren, auch die Farbvielfalt im Grün und in der Blüte, sind den Kunden von heute wichtiger den je.
Die winterharten mehrjährigen Pflanzen eignen sich sowohl für den Gartenbau als auch für Kübel oder Schalen.

Matthias & Verena Küppers
Straelener Straße 30a
47669 Wachtendonk-Wankum

Tel: +49 (0) 2836 8434
Fax: +49 (0) 2836 8411
Email: kueppersjung@aol.com

http://www.Kueppers-Jungpflanzen.de

Ansprechpartner: Herr Matthias Küppers

Ust.Id.Nr.: 11359390377

Kreis Viersen, Viersen

Kreis Viersen

Der Kreis Viersen

Mit seinen neun Städten und Gemeinden und mit mehr als 300.000 Einwohnern, ist der Kreis Viersen durch seine Lage zwischen Rhein und Maas und der Nähe der Großstädte an Rhein und Ruhr sowohl ein bevorzugter Standort für Unternehmen als auch für Gartenbau- und Landwirtschaftsbetriebe. Der Kreis Viersen weist insbesondere im Obst- und Gemüseanbau die höchsten Produktionsflächen aller vier zur AgrobusinessRegion gehörenden Kreise auf. Der Wirtschaftsstandort Kreis Viersen zeichnet sich aus durch seine zentrale Lage, die Nähe zu den großen Absatz- und Beschaffungsmärkten an Rhein und Ruhr, zu den Niederlanden und Belgien.

Er bietet eine gelungene Mischung aus städtischem Flair und landschaftlicher Idylle. Mit seinen Seen, Heidemooren und ausgedehnten Wäldern gehört der Kreis zu den landschaftlich besonders reizvollen Gebieten des Niederrheins. Auch die Kulturlandschaft hat einiges zu bieten. Dazu zählt das Niederrheinische Freilichtmuseum des Kreises in Grefrath, die Kreisvolkshochschule, die Kreismusikschule und das Kreisarchiv. Die neun Städte und Gemeinden haben darüber hinaus eine Fülle von reizvollen Sport- und Freizeitmöglichkeiten geschaffen. Das Radwandern nimmt zum Beispiel im Erholungs- und Freizeitsektor eine herausragende Stellung ein. Das flache Land mit seinen gut ausgebauten Rad- und Wirtschaftswegen bietet sich für Touren mit dem „Drahtesel“ besonders an.

Kreis Viersen
Rathausmarkt 3
41747 Viersen

Tel: +49 (0) 2162 391411
Fax: +49 (0) 2162 391436
Email: christa.eicher@kreis-viersen.de

http://www.kreis-viersen.de

Kreis Wesel, Wesel

Kreis Wesel

Der Kreis Wesel als Ballungsrandkreis umfasst mit rund 480.000 Einwohnern stärker verdichtete und industriell geprägte Räume im südlichen Teil als auch ländlich strukturierte Städte und Gemeinden im nördlichen Teil.

Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel bündelt für das gesamte Kreisgebiet die Wirtschafts- und Tourismusförderung im Sinne eines „Service aus einer Hand“. Die Handlungsfelder der Agentur umfassen u. a. die Regionalentwicklung, den Gründer- und Mittelstandsservice, Beschäftigungsförderung sowie Investoren- und Neuansiedlerservice.

Gemeinsam mit einem umfangreichen Netzwerk von regionalen und überregionalen Partnern können wir in den genannten Aufgabenbereichen auf Ihre spezifischen betrieblichen Bedürfnisse abgestimmte Beratungs- und Unterstützungsleistungen anbieten.

Für den Sektor Agrobusiness bieten wir über die Zusammenarbeit in der Initiative Agrobusiness Niederrhein Unternehmern und Vertretern von Institutionen u. a. eine Plattform zum Informations- und Erfahrungsaustausch und zu Möglichkeiten des Transfers zwischen Wissenschaft und Wirtschaft an.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Suche nach Experten und möglichen Kooperationspartnern oder der Kontaktaufnahme mit unseren Partnern im Netzwerk Agrobusiness Niederrhein.

Kreis Wesel
EntwicklungsAgentur Wirtschaft
Reeser Landstraße 41
46483 Wesel

Tel: +49 (0) 281 207-3908
Fax: +49 (0) 281 807-4711
Email: eaw@kreis-wesel.de

http://www.eaw-kreiswesel.de

Ansprechpartner: Herr Michael Düchting

Landesverband Gartenbau NRW e.V.

Landesverband Gartenbau NRW e.V.

Förderung der rheinischen Gartenbauwirtschaft

Der Landesverband Gartenbau NRW ist der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband für die rheinischen Gartenbaubetriebe des Landes NRW. In dieser Eigenschaft nimmt er die Interessen wie z.B. Berufsausbildung oder die Bereitstellung von Vorteilen für seine Mitglieder aus den Bereichen Blumen- und Zierpflanzenbau, Endverkauf, Baumschulen und Friedhofsgärtnereien wahr.

Sobald Initiativen aus dem Verband eine wirtschaftliche Betätigung erfordern, sind diese in Tochtergesellschaften ausgelagert. Dabei spielt das Angebot von Dauergrabpflege für die Mitgliedbetriebe eine große Rolle. Weiter unterstützt der Landesverband Gartenbau Rheinland durch die Durchführung von Messen, wie die Internationale Pflanzenmesse oder die Beteiligung an der Durchführung von Landesgartenschauen.
Die Geschäftsstelle des Verbandes berät die Mitglieder und stellt Spezialisten für Rechtsfragen, Sozialökonomische Probleme und Wirtschaftsfragen zur Verfügung.
Die Arbeit des Verbandes ruht auf den Schultern der ehrenamtlich engagierter Unternehmer und Unternehmerinnen. Die Gremien werden durch über 20 Mitarbeiter in der Geschäftsstellen im Haus des rheinischen Gartenbaus in Köln unterstützt.

 

Geschäftsstelle DORTMUND:
Germaniastr. 53
44379 Dortmund
Telefon: 0231 961014-0
E-Mail: info@gartenbaunrw.de

Geschäftsstelle KÖLN:
Amsterdamer Str. 206
50735 Köln
Telefon: 0221 71510-0
E-Mail: info@gartenbaunrw.de

http://www.gartenbaunrw.de

Landgard, Straelen-Herongen

Landgard eG

In der »Landgard eG« sind aktuell rund 3000 Mitgliedsbetriebe zusammengeschlossen. Sie liefern ihre Produktion bei den operativen Gesellschaften »Landgard Blumen & Pflanzen« und »Landgard Obst & Gemüse« an. Die Produktbereiche von »Landgard« sind Topfpflanzen, Schnittblumen, Obst und Gemüse sowie Gärtner- und Floristenbedarf. Kunden sind der Fachgroß- und Einzelhandel sowie der organisierte Handel. »Landgard« erwirtschaftete 2008 insgesamt einen Jahresumsatz von 1,26 Milliarden Euro.
Weitere Informationen unter www.landgard.de

Landgard eG
Veilingstraße A1
47638 Straelen-Herongen

Tel: +49 (0) 2839 – 5900
Fax: +49 (0) 2839 – 591999
Email: info@landgard.de

http://www.landgard.de

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Bonn

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen ist Selbstverwaltungsorgan der rund 47.500 Betriebe aus Landwirtschaft und Gartenbau. Als Landesbehörde regelt sie insbesondere die Bewilligung, Auszahlung und Prüfung der ordnungsgemäßen Verwendung von Fördermitteln der EU, des Bundes und des Landes NRW.

Zu den wichtigsten Aufgaben der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen gehören Ausbildung und Beratung der Unternehmen und ihrer Mitarbeiter. Zur Beratung zählen neben der Förderung der Wirtschaftlichkeit auch Themen wie umweltverträgliche Produktion, artgerechte Tierhaltung, Wasserschutz und ökologischer Landbau. In der Ausbildung ist die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen zuständig für die Betreuung von rund 7.400 Auszubildenden in den elf verschiedenen Berufen rund um Landwirtschaft und Gartenbau. In den sieben Fachschulen der Landwirtschaftskammer bereiten sich junge Menschen auf eine Tätigkeit als Unternehmer oder verantwortlicher Mitarbeiter im Betrieb vor.

Der Niederrhein ist die führende Gartenbauregion in Deutschland mit zahlreichen hoch spezialisierten Betrieben. Fruchtbare Böden und mildes Klima begründen den Ruf des südlichen Niederrheins als typische Ackerbauregion, während das nördliche Gebiet bekannt ist für die herausragende Milchviehhaltung und Schweineproduktion. Im Schnitt der letzten Jahre haben Landwirte und Gärtner in Nordrhein-Westfalen Waren und Dienstleistungen im Wert rund 5,4 Milliarden € produziert.

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Siebengebirgsstraße 200
53229 Bonn

Tel: +49 (0) 228 703-0
Fax: +49 (0) 228 703-8498
Email: info@lwk.nrw.de

http://www.landwirtschaftskammer.de

RAM Servicestation, Löchter GmbH, Kerken

Die Löchter GmbH (RAM Service) ist ein mittelständisches deutsches Unternehmen. RAM Service bietet innovative Lösungen insbesondere für Gewächshaus- u. Gebäudeautomatisierung. Die Kern-Kompetenz von RAM Service umfasst Beratung, Montage und Service der gesamten RAM Herrsching Produktpalette.

Die RAM Service Lösungen –  für kleine, mittlere und große Kunden. Wir liefern Fühler, analoge Regel- und Steuergeräte sowie computergesteuerte Systeme (DDC) für komplexe Aufgabenstellungen mit intelligenten Strategien und komfortabler Bedienung.

Die Systeme „RAM Klimacomputer CC600“ liefern wir mit betriebsbereit projektierter, parametrierter und geprüfter Software und ausführlicher Dokumentation. Alle Produkte zeichnen sich durch Qualität und außergewöhnliche Zuverlässigkeit aus.

Löchter GmbH
RAM Service Niederrhein
Max-Planck-Str. 17a
D-47647 Kerken-Nieukerk

Tel: 02833/5734-660
Fax: 02833/5734-661

eMail: info@ramservice.de

www.ramservice.de

Niederrhein-Kontor GmbH, Geldern-Pont

Niederrhein-Kontor GmbH

Die Niederrhein-Kontor GmbH betreut Unternehmen und Privatpersonen am Niederrhein. Ein Schwerpunkt bildet die Betreuung der „grünen“ Berufe.

Land- und Forstwirte, Gärtner und angegeliederte Berufe werden von einem kompetenten Team in Fragen der Buchführung, Steuererklärungen, Jahresabschlüsse sowie Unternehmensberatung betreut.

Niederrhein-Kontor GmbH
Hülser Straße 62
47647 Kerken-Rahm

Tel: +49 (0) 172 2144 598
Email: n.steger@niederrhein-kontor.de

http://www.niederrhein-kontor.de

Ansprechpartner: Herr Norbert Steger

Niederrheinische IHK Duisburg-Wesel-Kleve zu Duisburg, Duisburg

Niederrheinische IHK Duisburg-Wesel-Kleve zu Duisburg

Die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer vertritt die Interessen von rund 58.000 Mitgliedsunternehmen aus Industrie, Handel, Verkehr und Dienstleistungen in Duisburg sowie den Kreisen Wesel und Kleve. Kernaufgabe ist die regionale Wirtschaftsförderung. Die IHK unterstützt die niederrheinischen Unternehmen in wirtschaftlichen und wirtschaftspolitischen Fragen. Ziele sind die Stärkung von Wettbewerb und sozialer Marktwirtschaft, Steuerentlastung, Bürokratieabbau und verbesserte Standortbedingungen vor Ort.

Der Niederrhein ist traditionell eine starke Agrobusiness/Food-Region. Im Rahmen der Zukunftsinitiative Kompetenzregion Niederrhein (ZIKON) wurde dieser Wirtschaftsbereich als regionales Kompetenzfeld herausgehoben. Zunehmend an Bedeutung gewinnt die Ernährungswirtschaft, die für über 21.000 Menschen in Herstellung, Verarbeitung und Handel Beschäftigung in der Region bietet.

Unsere IHK setzt sich für eine Weiterentwicklung des Agrobusiness/Food-Standortes ein. Dazu gehören eine noch stärkere regionale Vernetzung über die gesamte Wertschöpfungskette sowie grenzüberschreitende Kontakte, insbesondere mit Unternehmen in den benachbarten Niederlanden.

Niederrheinische IHK Duisburg-Wesel-Kleve zu Duisburg
Mercatorstraße 22 – 24
47051 Duisburg

Tel: +49 (0) 203 2821-227
Fax: +49 (0) 203 2821-227
Email: ruettgers@niederrhein.ihk.de

http://www.ihk-niederrhein.de

Ansprechpartner: Herr Dr. Christian Rüttgers

Plan Energie GmbH & Co. KG, Moers

Seit über 40 Jahren profitieren Unternehmen aller Branchen von unseren Kernkompetenzen Energieeinkauf, Energierechnungsprüfung und Energiecontrolling. Unser ganzheitliches Full Service Konzept wird durch eine kundenorientierte Energiefachberatung abgerundet.

Als inhabergeführtes Unternehmen sind wir der Partner einer Vielzahl von Gartenbau- und landwirtschaftlichen Betrieben am Niederrhein. Sie profitieren von unserem Angebot und können sich so vollständig auf ihr Kerngeschäft konzentrieren.

Kontakt:
Plan Energie GmbH & Co. KG
Eurotec-Ring 40
47445 Moers

Ansprechpartner:
Stefan Hartleff

fon: 02841 93194 19
fax: 02841 93194 25

hartleff.stefan@plan-energie.de
www.plan-energie.de

 

Plantregio Rhein-Maas e.V.

Plantregio Rhein-Maas e.V.

Das euregionale, gärtnerische Anbaugebiet um Straelen auf deutscher und Venlo auf niederländischer Seite ist das größte gärtnerische Anbaugebiet Europas.

Der Schwerpunkt dieser Region liegt in den sogenannten Freilandkulturen. Dies sind Azerca-Betriebe, Baumschulen und Staudenbetriebe,  also alle Anbaumethoden, die überwiegend im Freiland stattfinden. Die Plantregio Rhein-Maas e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, diese gärtnerische binationale Region in der Funktion einer Plattform zusammen zu führen und damit diesen Gartenbaucluster in der Wettbewerbs- und Innovationskraft zu stärken. Das wird durch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Unternehmern auf persönlicher Basis erreicht und indem vor- und nachgelagerte Betriebe, gärtnerische Verbände und Organisationen dieses Gebietes mit einbezogen werden.

 

Wir arbeiten eng mit unseren niederländischen Partnern,  der Stiftung „The Green Connection“ zusammen.

Das erreichen wir:

– mit der umfassenden Darstellung des Angebotsreichtums dieses Gebietes z.B. auf einer gemeinsamen Website mit The Green  Connection für die europäischen Abnehmer.

– Wir entwickeln und unterstützen Projekte zur Verbesserung der Professionalität sowie der Steigerung von Qualität und Absatz von Produkten aus diesem Gartenbau-Cluster:

  • mit Messen und Ausstellungen  (z.B. Meet &Green über The Green Connection),
  • durch intensive Kontakte und Zusammenarbeit mit der Forschung, Lehre und Beratung
  • mit der Entwicklung von Weiterbildungsmöglichkeiten in den Unternehmen,
  • durch Optimierung der Logistik des Anbaugebietes,
  • durch Schaffung einer gemeinsamen Identität und eines gemeinsamen Qualitätsniveaus (Zertifizierung)
  • mit starker Ausrichtung der Mitgliedsunternehmen auf den europäischen Markt.

 

Plantregio Rhein-Maas e.V.
Auf dem Kamp 18a
47533 Kleve
Tel.: +49 (0)2921 944109
Fax: +49 (0)2921 944198
Email: info@plantregio.net

 

http://www.plantregio.net

 

Vorstand: Thomas Wensing

Geschäftsführer: Thomas Koster

Schatzmeister: Andreas Pellens

Provizialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer e.V., Bonn

Provizialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer e.V.

Der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer e.V. ist die berufsständische Interessenvertretung der Obst- und Gemüseerzeuger im Landesteil NRW. Er vertritt rund 1.100 Mitglieder. Sitz des Verbandes ist Bonn.

Der Provinzialverband nimmt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Behörden und Organisationen auf Landes- und Bundesebene wahr. Oberstes Ziel des Provinzialverbandes ist es, geeignete Rahmenbedingungen für den Anbau von Obst und Gemüse im Rheinland zu schaffen bzw. zu sichern. Hierzu zählen u. a. Stellungnahmen zu Gesetzentwürfen, die Vertretung der Interessen der Mitglieder bei Umweltbehörden und intensive Kontakte zu Politikern auf Kreis- und Landesebene. Darüber hinaus fördert der Provinzialverband durch seine Öffentlichkeitsarbeit den Absatz von rheinischem Obst und Gemüse. Als Tarifpartner vertritt er die Interessen der Arbeitgeber im rheinischen Obst- und Gemüsebau.

Provizialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer e.V.
Rochusstraße 18
53123 Bonn

Tel: +49 (0) 228 625041
Fax: +49 (0) 228 616412
Email: info@provinzialverband.de

http://www.provinzialverband.de

Raiffeisen Schwalm-Nette eG, Viersen

Raiffeisen Schwalm-Nette eG

Raiffeisen Schwalm-Nette eG
Tilburger Straße 48 – 50
41751 Viersen

Tel: +49 (0)2162 95493-12
Fax: +49 (0) 2162 949333
Email: bernd.wolfs@rmsn.de

http://www.rwg-schwalm-nette.de

Ansprechpartner: Herr Bernd Wolfs

Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG, Wachtendonk

 

Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG

 

Verwaltung Wankum
Schenkstraße 2 – 4
47669 Wachtendonk
Tel.: 02836/9150-55
Fax: 02836/9150-75

 

http://www.rwz.de

Rechtsanwälte Thomas Sonnenschein Girmes Hattstein & Partner, Krefeld

Rechtsanwälte Thomas Sonnenschein Girmes Hattstein & Partner

Rechtsanwälte Thomas Sonnenschein Girmes Hattstein & Partner
Ostwall 155a
47798 Krefeld

Tel: +49 (0) 2151 8586-0
Fax: +49 (0) 2151 8586-114

http://www.thomaslaw.de

Rhein-Kreis Neuss, Grevenbroich

Rhein-Kreis Neuss

Schon die Römer legten hier den Grundstein für eine reiche kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung. Heute steht der Rhein-Kreis Neuss mit seinem Wirtschaftswachstum an der Spitze in Nordrhein-Westfalen. Auch bei deutschlandweiten Standort-Rankings belegt der Rhein-Kreis Neuss immer wieder Top-Platzierungen. Rund 450 000 Einwohner in seinen acht Städten und Gemeinden – Neuss, Grevenbroich, Dormagen, Meerbusch, Kaarst, Korschenbroich, Jüchen und Rommerskirchen – machen den Rhein-Kreis Neuss zu einem der bevölkerungsreichsten Kreise Deutschlands.
Unternehmen von Weltruf haben sich mit ihren Europa- und Deutschland-Zentralen im Rhein-Kreis Neuss niedergelassen. Hochqualifizierte Arbeitskräfte, ein gesunder Branchen-Mix mit zahlreichen mittelständischen Unternehmen, die verkehrsgünstige Lage und ein riesiger Absatzmarkt – allein im Umkreis von 50 Kilometern leben mehr als acht Millionen Menschen – sind hier die besten Voraussetzungen für den wirtschaftlichen Erfolg.
Gute Arbeitsmöglichkeiten, die vom Rhein geprägte Landschaft und ein reichhaltiges Kultur-, Sport- und Freizeitangebot bieten ein hohes Maß an Lebensqualität in direkter Nachbarschaft zu vielen Großstädten, darunter Düsseldorf und Köln.

Rhein-Kreis Neuss
Lindenstraße 10
41515 Grevenbroich

Tel: +49 (0) 2181 601-0
Fax: +49 (0) 2181 601-86120
Email: info@rhein-kreis-neuss.de

http://www.rhein-kreis-neuss.de

Rheinischer Landwirtschafts-Verband e.V., Bonn

Rheinischer Landwirtschafts-Verband e.V.

Der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) ist seit über 50 Jahren die einheitliche Berufsvertretung für die Bauern mit ihren Familien im Rheinland. Ob Ackerbauern, Tierhalter, Milchvieh- oder Sonderkulturbetriebe: Der RLV repräsentiert rund 20 000 Mitglieder. Auf freiwilliger Basis sind rund 95 Prozent aller landwirtschaftlichen Betriebe des Rheinlandes im RLV organisiert.

Der RLV gliedert sich in Ortsbauernschaften, Kreisbauernschaften und Bezirksbauernschaften. Neben der Verbandszentrale stehen 15 Kreisgeschäftsstellen im Dienste der Landwirtschaft. Der RLV ist so im gesamten Rheinland vor Ort präsent. An der Spitze des Verbandes stehen Präsidium und Vorstand. Deren Beschlüsse werden in zwölf Fachausschüssen vorbereitet. In den Fachausschüssen wirken zahlreiche Betriebsleiter mit, die so einen entscheidenden Beitrag zur Willensbildung im Verband leisten und selber für die Gestaltung ihrer Zukunft Sorge tragen.

Der RLV arbeitet eng mit allen Organisationen zusammen, die sich mit ihm, den bäuerlichen Familien und dem gesamten ländlichen Raum verpflichtet wissen. Zahlreiche Bäuerinnen und Bauern tragen ehrenamtlich Verantwortung im RLV. Diese Mitwirkung und die Geschlossenheit des Verbandes machen – bei allen Unterschieden in den betrieblichen Strukturen und Produktionsrichtungen – die Stärke des Verbandes aus, wenn er im politischen Raum für die Belange seiner Betriebe eintritt. Gestützt auf dieses wichtige Fundament wird der RLV auch in den kommenden Jahren an der Seite des Deutschen Bauernverbandes zielstrebig für die berechtigten Interessen der Landwirtschaft in Politik und Gesellschaft eintreten und kämpfen.
Rheinischer Landwirtschafts-Verband e.V.
Rochusstraße 18
53123 Bonn

Tel: +49 (0) 228 52006-29
Fax: +49 (0) 228 52006-60
Email: info@rlv.de

http://www.rlv.de

Rosenhof Odendahl, Neuss

Rosenhof Odendahl

Der „Rosenhof Odendahl“ gehört mit seinen beiden Produktionsstätten in Neuss mit knapp 20.000 qm Gewächshausfläche und mehr als 30.000 qm Freilandcontainerfläche zu den größten und modernsten Containerrosenproduzenten in Deutschland. Für die kommende Saison 2010 werden zur Zeit ca. 7.500 qm neue Produktionsfläche in Form eines Foliengewächshauses in Betrieb genommen. Neben der kultur- und arbeitstechnischen Optimierung, stellt auch die Ausrichtung auf umweltschonende Produktionsweisen klar die Weichen für die Zukunft. Alle Kulturflächen arbeiten in einem geschlossenen Wasserkreislauf. In Kombination mit modernster Bewässerungstechnik und Klimasteuerung werden so die optimalen Bedingungen für gesundes Pflanzenwachstum geschaffen. Damit in Spitzenzeiten eine schnelle Lieferung immer gewährleistet ist, stehen für die Kommissionierung 600 qm Versandhalle mit zwei Rampenplätzen zur Verfügung. Vier firmeneigene LKW bringen die Ware zu den Logistikzentren der Landgard oder direkt zu den Kunden und sorgen somit für ein Höchstmass an Flexibilität. Die Pflanzen für die Container werden in enger und langfristiger Absprache in Partnerbetrieben produziert. Dabei kann der „Rosenhof Odendahl“ auf die Erfahrung von über 40 Jahren in der Produktion von Rosen zurückblicken. Neben den familieneigenen Kräften sind 13 Mitarbeiter das ganze Jahr beschäftigt. Während der Saison von April bis Juli wird die Zahl der Mitarbeiter auf bis zu 30 aufgestockt.

Rosenhof Odendahl Im Neuenberger Acker 3 41470 Neuss Tel: + 49 (0) 2137- 92 0 88 0 Fax: + 49 (0) 2137- 92 0 88 25 Email: fj.odendahl@rosenhof-odendahl.de http://www.rosenhof-odendahl.de Ansprechpartner: Herr Franz Josef Odendahl

Schloss Wissen, Weeze

Schloss Wissen

 

Das Unternehmen Schloss Wissen ist seit Generationen im erweiterten Bereich der Land- und Forstwirtschaft tätig. Seit Mitte des zurückliegenden Jahrzehnts zählt zu den Aktivitäten auch der Betrieb einer Biogasanlage und – unter dem Motto „Gastlichkeit in über 500-jähriger Tradition“ – eines Übernachtungs- und Veranstaltungssegments in den historischen Räumen des Schlosses sowie der zugehörigen „Gesindesiedlung“.

Schloss Wissen
Schlossallee 26
47652 Weeze

Tel: +49 (0) 2837 9131-0
Fax: +49 (0) 2837 9131-91
Email: info@schloss-wissen.de

http://www.schloss-wissen.de

SF Soepenberg GmbH, Hünxe

SF Soepenberg GmbH

 

SF Soepenberg GmbH

Emil-Fischer-Straße 14

46569 Hünxe

Tel.: 0281 47556

Fax: 0281 4755600

 

www.soepenberg.com

Sparkasse der Stadt Straelen, Straelen

Sparkasse der Stadt Straelen

Gut für Straelen

 

Die im Jahre 1896 errichtete Sparkasse der Stadt Straelen ist ein in allen Belangen modernes Kreditinstitut. Kunden und Sparkasse sind in enger Partnerschaft verbunden. Die daraus resultierenden Aufgaben stellen hohe Anforderungen an die Qualität der Kundenberatung sowie an Schnelligkeit und Präzision der Bearbeitung. So verstandene Partnerschaft ist eine solide Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Bevölkerung, der Wirtschaft und allen öffentlichen Institutionen – zum Wohle der Region.

Was zeichnet die Sparkasse Straelen als kompetenter Partner im Bereich Agrobusiness aus?

– die Nähe zu den Kunden und insbesondere zu den Gartenbaubetrieben

– fachkompetente Beratung durch erfahrene Spezialisten in Sachen Landwirtschaft, Gartenbau und sämtlichen Bereichen des Agrobusiness

– spezielle Fördermittelberatung für den Agrarbereich

– schnelle und kurze Entscheidungswege aufgrund bester Kenntnisse der Strukturen und Produkte in der Region

Das Team der – Sparkasse der Stadt Straelen –

Ihr Partner Nr. 1 in der Region

Sparkasse der Stadt Straelen
Markt 15 – 17
47638 Straelen

Tel: +49 (0) 2834 705-0
Fax: +49 (0) 2834 705-266
Email: info@sparkasse-straelen.de

http://www.sparkasse-straelen.de

Sparkasse der Stadt Krefeld, Krefeld

Sparkasse Krefeld

 

Vor über 30 Jahren legte die Sparkasse Krefeld den Grundstein für das Unternehmen in seiner heutigen Form. Am 1. Juli 1977 fusionierten die Stadtsparkasse Krefeld und die Kreissparkasse Kempen-Krefeld.

Die Sparkasse Krefeld hat zwei Vorgängerinstitute:

– Städtische Sparkasse zu Crefeld,
gegründet 9. März 1840
– Spar- und Darlehenskasse des Landkreises Krefeld,
gegründet 30. September 1897

Als Spätfolge der kommunalen Neugliederung kam es unter dem Stichwort „Beseitigung der Gemengelage“ seit 1990 zu vier Zusammenschlüssen der Sparkasse Krefeld mit Sparkassen aus dem Kreis Viersen:

1. April 1990 Stadtsparkasse Willich
1. Juli 1992 Stadtsparkasse Tönisvorst
1. Juli 1997 Sparkasse Nettetal
1. Januar 2002 Stadtsparkasse Viersen

Zum 1. Januar 2007 wurde zudem die Sparkasse Geldern in den Zweckverband der Sparkasse Krefeld aufgenommen.

Die neue Sparkasse Krefeld hat seither ein Geschäftsgebiet, das die Stadt Krefeld, den Kreis Viersen und südliche Teile des Kreises Kleve umfasst. Zwischen Uerdingen und Elmpt, zwischen Tönisberg und Schiefbahn, zwischen Walbeck und Rheurdt unterhalten wir ein engmaschiges Netz von 78 Geschäftsstellen, davon 22 in der Stadt Krefeld, 39 im Kreis Viersen und 17 in der Stadt Geldern und den umliegenden Gemeinden.

Für die Sparkasse und ihre Kunden arbeiten 1.121 Vollzeitkräfte, 451 Teilzeitkräfte und 149 Auszubildende.

Sparkasse Krefeld
Markt 12 – 15
47608 Geldern

Tel: +49 (0) 2831 3932-39
Fax: +49 (0) 2831 39332-01
Email: info@sparkasse-krefeld.de

http://www.sparkasse-krefeld.de

Stadt Geldern, Geldern

Stadt Geldern

 

Die Stadt Geldern lebt ihren Slogan „Geldern – Die LandLebenStadt“.

Einerseits bietet die Stadt als Mittelzentrum für 80.000 Einwohner eine große städtische Auswahl von Einkaufs-, Arbeits-, Schul-, Sport-, Freizeit- und Kulturangeboten. Andererseits genießt man es, in einer fast dörflichen Gemeinschaft auf dem Lande zu wohnen und die Natur vor der Haustür zu haben.

Das Agrobusiness hat eine große Bedeutung für die Stadt. Gartenbau, Landwirtschaft und nachgelagerte Bereiche von Verarbeitung über Transport bis zur Vermarktung haben wichtige Standorte mit vielen Beschäftigten. Leitprodukte sind der Walbecker Spargel, die Eriken und viele Spezialkulturen (Blumen und Gemüse) auf über 100 ha Anbaufläche unter Glas.

Geldern hat seine lange Geschichte als moderne und junge Stadt. Junge Leute – 5.000 täglich – beleben die Gelderner Innenstadt, sie besuchen Gelderns Schulen. Die Innenstadt, die zum größten Teil verkehrsberuhigt ist, lädt zum gemütlichen und ungestörten Shoppingbummel ein. Filialen namhafter Einzelhandelsketten, kleine Boutiquen und Fachgeschäfte bieten ein großes Warenangebot. Gemütliche Gaststätten, Cafés und Restaurants laden zum Verweilen, Entspannen und Schlemmen ein.

Stadt Geldern
Issumer Tor 36
47608 Geldern

Tel: +49 (0) 2831 398-222
Fax: +49 (0) 2831 398-250
Email: ute.stehlmann@geldern.de

http://www.geldern.de

Ansprechpartner: Frau Ute Stehlmann

Stadtmarketing Kevelaer, Kevelaer

Stadtmarketing Kevelaer

Die Stadt Kevelaer liegt am linken Niederrhein, unmittelbar an der deutsch-niederländischen Grenze. Bekannt ist Kevelaer vor allem als Marienwallfahrtsort, zusätzlich hat sich die Stadt in den vergangenen Jahren immer mehr als „Stadt der Kunst und des Kunsthandwerks“ in Deutschland etablieren können. Derzeit leben etwa 29.000 Menschen auf einer Gesamtfläche von 101 Quadratkilometern in Kevelaer. Des Weiteren kommen jährlich etwa eine Million Besucher in diese Stadt.

Die Aufgaben der Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft der Stadt Kevelaer mbH wurden nach deren Liquidierung zum 31. Dezember 2013 rekommunalisiert.

Stadtmarketing, Kulturbüro und Verkehrsbüro bilden eine Einheit, die die besonderen Facetten Kevelaers hervorhebt. Stadtwerbung und Öffentlichkeitsarbeit zielen darauf ab, auf das unverwechselbare Kevelaer hinzuweisen.

Die Stadt Kevelaer ist Ansprechpartnerin für die regelmäßig stattfindenden Existenzgründer-Seminare und Organisatorin der Aktion „Kevelaer kämpft um Ausbildungsplätze“. Darüber hinaus ist sie Investoren bei der Suche nach Einzelhandels-, Büro- und Gewerbeflächen behilflich.

Die Verleihung des „Marketing-Preis-Kevelaer“ sowie die Planung der „Kevelaerer Oldtimer-Ausfahrt“ und des „Kevelaerer Heißluft-Ballon-Festivals“ prägen den Jahreskalender ebenso wie der Markt „Fiesta Europa“ und die „Kevelaerer Nacht der Trends“.

Das Kulturbüro zeichnet für die Theaterreihe, die Reihe „Kultur für Kinder“ und viele Sonderveranstaltungen im Konzert- und Bühnenhaus der Stadt Kevelaer verantwortlich. Das Verkehrsbüro hält die Fäden der touristischen Belange in der Hand. Darüber hinaus obliegt dem Stadtmarketing die Verwaltung des Konzert- und Bühnenhauses und der Öffentlichen Begegnungsstätte der Stadt Kevelaer.

 

Stadtmarketing der Stadt Kevelaer
Venloer Straße 33-35
47623 Kevelaer
 
Tel:  02832 122-988
Fax: 02832 122-989
 
 Ansprechpartner: Herr Bernd Pool
Stadt Nettetal, Nettetal

 

Stadt Nettetal

 

Nettetal – die Seenstadt am Niederrhein
Nettetal liegt im Herzen des internationalen Naturparks Maas-Schwalm-Nette an der deutsch-niederländischen Grenze zwischen der rheinischen Städteballung Düsseldorf, Duisburg und der Grenzstadt Venlo. Sie verdankt ihren Namen dem Flüsschen Nette, das die Stadt in einer Länge von 12,25 Kilometern durchfließt. Mit 12 Seen, ausgedehnten Wald- und Heideflächen sowie einem ansprechenden Freizeitangebot bietet Nettetal ideale Erholungsmöglichkeiten für Jung und Alt.
Die Stadt Nettetal besteht aus den sechs Stadtteilen Breyell, Hinsbeck, Kaldenkirchen, Leuth, Lobberich und Schaag. Mit den Stadtteilen Hinsbeck und Leuth ist Nettetal staatlich anerkannter Erholungsort.
Traditionelle Schwerpunkte hat die Nettetaler Wirtschaft in den Branchen Fahrzeugbau, Maschinenbau, Leder-, Textil- und Bekleidungsgewerbe sowie Herstellung von Metallerzeugnissen. Aktuell aufstrebende Branchen sind die chemische Industrie, die elektrotechnische Industrie und das Nahrungsmittelgewerbe / Ernährungswirtschaft. Die Bereiche Agrofood/Agrobusiness sowie Verkehr/Transport/Verkehr sind gemeinsame Schwerpunkte mit der niederländischen Nachbarregion Venlo.
Die Wirtschaft schätzt Nettetal wegen seiner Grenzlage und der hervorragenden Verkehrsanbindung: Hier vereinen sich die Autobahnen aus dem Ruhrgebiet A40 / E 3 und aus Süddeutschland A 61 mit der Bundesbahnstrecke Ruhrgebiet-Rotterdam zu einer europäischen Verkehrsader. Aufgrund der Lage im wohl größten zusammenhängenden Gartenbau-Produktionsgebiet Europas zeigt die Stadt Nettetal auch hier ihre Stärken. Zahlreiche landwirtschaftliche sowie Gartenbaubetriebe und Baumschulen bieten viele interessante Arbeitsplätze und prägen das Stadtbild.

Stadt Nettetal
Wirtschaft und Marketing
Doerkesplatz 11
41334 Nettetal

Tel: +49 (0) 2153 898-8000
Fax: +49 (0) 2153 898-98000
Mobil: +49 (0) 174 9181448
Email: dietmar.sagel@nettetal.de

http://www.nettetal.de

Ansprechpartner: Herr Dietmar Sagel

Stadt Straelen, Straelen

 

Stadt Straelen – Der Bürgermeister

 

Die Blumen- und Gemüsestadt Straelen ist ein attraktiver Gewerbe-, Produktions- und Dienstleistungsstandort mit dem Schwerpunkt Gartenbau und Agrobusiness.

Die zentrale Lage im wohl größten zusammenhängenden Gartenbau-Produktionsgebiet Europas, exzellente Autobahnanbindungen, direkte Nachbarschaft zu starken Unternehmen und den Niederlanden – diese wirtschaftlichen  Standortfaktoren haben schon viele Investoren für Straelen eingenommen.

Eine Vielzahl großer Betriebe aus dem Agrobusiness- und Nahrungsmittelsektor wie zum Beispiel bofrost*, die Bonduelle Frische GmbH, die Carl Kühne KG und die Landgard eG haben sich in Straelen angesiedelt. Gemeinsam mit den vielen starken Gartenbau- und Landwirtschaftsbetrieben bilden sie das wirtschaftliche Rückgrat von Stadt und Region.
Dass der Gartenbau der wichtigste Wirtschaftsfaktor der Stadt und der Region ist, spiegelt sich auch im Slogan wieder: Straelen am Niederrhein – Alles im grünen Bereich.

Ein hoher Wohn- und Freizeitwert sowie einer der niedrigsten Gewerbesteuerhebesätze der gesamten Bundesrepublik (310 v.H.) tragen zur weiteren Standortattraktivität bei.

Und: über die Autobahn 40, die direkt an den Straelener Gewerbegebieten vorbeiführt, wird bereits jetzt 50 % des Lastwagenverkehrs von und zu den beiden Seehäfen Rotterdam und Antwerpen abgewickelt.

Stadt Straelen – Der Bürgermeister
Rathausstraße 1
47638 Straelen

Tel: +49 (0) 2834 702-210
Email: uwe_bons@straelen.de

http://www.straelen.de

Ansprechpartner: Herr Uwe Bons

Stadtwerke Nettetal, Nettetal
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Stadtwerke Nettetal

Die Stadtwerke Nettetal stehen für Professionalität, Partnerschaft, hohe Servicequalität und innovative Energieprodukte. Zusammen mit unseren Kunden und Partnern vor Ort nehmen wir eine aktive Rolle bei der Gestaltung der Energiewende in unserer Region ein. Dafür hat uns das unabhängige energieverbraucherportal.de als TOP-Lokalversorger in den Sparten Strom und Gas ausgezeichnet. Als moderner Energiedienstleister setzen wir bei der Stromerzeugung auf regenerativen Energiequellen. So sichern wir unsere Zukunft und schonen unsere Umwelt. Von diesem Kurs profitieren unsere Kunden, die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Nettetal. Als regional verankertes Querverbundunternehmen engagieren wir uns in der Kommune. Dafür investieren wir in die Region und sichern Arbeitsplätze vor Ort. Als kundennahes Dienstleistungsunternehmen sind wir daran interessiert, unsere Kunden langfristig zu binden – nicht durch eine aggressive Preispolitik, sondern durch kompetenten Service und intelligente Produkte. Dabei ist die Nähe zu unseren Kunden unser größter Wettbewerbsvorteil. Wir sind zuversichtlich, dass wir die Stadtwerke Nettetal vor dem Hintergrund eines verschärften Wettbewerbs weiterhin auf einem stabilen und erfolgreichen Wachstumskurs halten. Um die positive Entwicklung der vergangenen Jahre fortzusetzen, werden wir interne Prozesse zum Wohle unserer Kunden weiter optimieren. Als kommunales Unternehmen gehören wir zu Nettetal und gestalten mit innovativen Ideen, Dynamik und dem persönlichen Engagement unserer Mitarbeiter die Zukunft der Region mit.

 

Stadtwerke Nettetal

Leuther Straße 25

41334 Nettetal

 

Tel.: 02157 – 1205-110

Fax: 02157 – 1205-159

http://www.stadtwerke-nettetal.de

Straelener Computer Systeme GmbH, Straelen

 

Straelener Computer Systeme GmbH

 

SCS – Straelener Computer Systeme GmbH
SCS, Straelener Computer Systeme GmbH, steht seit 1991 für Qualität und erstklassigen Service.
Unser Schwerpunkt liegt auf der Betreuung von Gewerbe- und Gartenbaubetrieben in Bezug auf Hardware und Software sowie in der Etikettierung.Etiketten
Entdecken Sie die ganze Welt der Etiketten. Bei SCS erhalten Sie qualitativ hochwertige Etiketten nach Ihren Vorgaben. Wir haben uns auf den Druck von EAN Etiketten für den Gartenbau spezialisiert.Drucker
Ob Hochleistungs-Etikettendrucker für die Industrie oder ein kleiner schneller Desktopdrucker – bei uns finden Sie das richtige Drucksystem.Software
Viele Gartenbaubetrieb und Blumenhändler vertrauen auf die einfach zu bedienenden und stabilen Lösungen von SCS, dem Spezialisten für Softwarelösungen im Gartenbau.
Als lizensierter Partner der edv-ring GmbH ist SCS Ihr Ansprechpartner rund um BluOffice.Telekommunikation
Ob kleine oder große Telefonanlage – das Kommunikationssystem ist das wichtigste Arbeitsmittel in Ihrem Tagesgeschäft. Setzen Sie hier nicht nur auf Komfort, sondern auch auf Sicherheit. Machen Sie einen Schritt in Richtung Zukunft und entscheiden sich für professionelle Lösungen und kompromisslosen Service aus dem Hause SCS.

Straelener Computer Systeme GmbH
Hubertusstraße 22
47638 Straelen

Tel: +49 (0) 2834 94370-0
Fax: +49 (0) 2834 94370-29
Email: info@scs-straelen.de

http://www.scs-straelen.de

Veiling-Rhein-Maas, Straelen-Herongen

 

Veiling Rhein-Maas

Veiling Rhein-Maas in Straelen-Herongen ist die einzige Blumen- und Pflanzenversteigerung in Deutschland. Die Versteigerung liegt zentral im zweitgrößten Gartenbaugebiet Europas, der Euregio. Bei der Veiling Rhein-Maas kommen Anlieferer, Händler und Kunden aus Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Italien und vielen anderen Ländern zusammen, um Produkte zu verkaufen oder selber einzukaufen. Der im Jahr 2010 gegründete Marktplatz ist ein Joint Venture zwischen dem deutschen Unternehmen Landgard und dem niederländischen Unternehmen FloraHolland. Veiling Rhein-Maas liegt unmittelbar an der niederländischen Grenze und ist durch die direkte Anbindung an die Autobahn A40 einfach zu erreichen.
Auf der Website der Versteigerung finden Sie neben allgemeinen Informationen und Daten und Fakten auch den Unternehmensfilm, der den internationalen Marktplatz am Niederrhein vorstellt.

Veiling Rhein-Maas GmbH & Co. KG
Veilingstrasse A1
47638 Straelen-Herongen
Deutschland
T +49 2839-59 3200
http://www.veilingrheinmaas.com

Volksbank an der Niers eG, Geldern

 

Volksbank an der Niers eG

 

Seit Generationen steht die Volksbank an der Seite der Landwirtschaft. Die genossenschaftlichen Ideen Friedrich Wilhelm Raiffeisens leben in diesem partnerschaftlichen Miteinander weiter – und zwar auf hochmoderne Art und Weise. Auf einem Feld aber setzen beide Partner ganz klar auf Tradition: Zwischen Bauer und Bank sorgt weiterhin ein echter Fachberater für gute Geschäfte auf beiden Seiten. Ein Alleinstellungsmerkmal: Kein anderer Finanzdienstleister in der Region bietet dieses Agrar-Know-how.
Insgesamt vertrauen rund 110.000 Privatkunden und Mittelständler der Kompetenz und der Zuverlässigkeit der Volksbank an der Niers. Und mehr als 42.000 von ihnen haben Mitgliederanteile erworben: Sie sind damit Eigentümer des Genossenschaftsinstituts, das seine Wurzeln im Jahr 1885 hat. Und auch der Vorstand ist dankbar, „dass unsere Gründer die Volksbank an der Niers auf den richtigen Weg geschickt haben: vor Ort den Sparern und Investoren bei der langfristig erfolgreichen Mehrung des Vermögens helfen, den Häuslebauer und Mittelständler in allen Kreditangelegenheiten fair zur Seite stehen und den wirtschaftlichen Erfolg unserer Mitglieder nachhaltig fördern“.
Wichtige Kennzeichen der Volksbank: Sie ist vor Ort präsent, bietet individuelle Betreuung sowie modernen Rund-um-die-Uhr-Service an 27 Standorten und im
Internet. Vermögensaufbau und Finanzierung, Daseinsvorsorge und Lebenshilfe: Die 389 Mitarbeiter engagieren sich persönlich und ganzheitlich.

Volksbank an der Niers eG
Am Kapellhof 1
47608 Geldern

Tel: +49 (0) 2832 970-432
Fax: +49 (0) 2832 970-388
Email: info@vb-niers.de

http://www.vb-niers.de

Werbeagentur Jost, Mönchengladbach

Werbeagentur Jost

Die Werbeagentur Jost hat ihren Sitz seit über 17 Jahren in Mönchengladbach am Niederrhein.

Bekannt geworden in der Branche ist sie durch die entwickelte Wort-/ Bildmarke „Jaroma Royal“, die europaweit Anerkennung gefunden hat und in vielen Märkten vertreten ist. Durch die jahrelange Arbeit im Netzwerk des Agrobusiness Niederrhein e.V., ist man besonders stolz darauf, die 24-seitige Imagebroschüre, für den Agrobusiness Niederrhein e.V. erstellt zu haben, die auf der Jahreshauptversammlung, allen Mitgliedern, im Borussia Park, vorgestellt wurde.  

Um das Netzwerk Agrobusiness Niederrhein e.V. zu stärken, hat man ein eigenes Erklärvideo geschaffen, um neue Mitglieder zu gewinnen – dies ist auf der Mediathek-Seite des Agrobusiness Niederrhein e.V. zu sehen. Viele Mitglieder des Agrobusiness Niederrhein e.V. vertrauen der Agentur und sind bereits Kunde geworden. 

Klaus Jost, Inhaber der Agentur, hält nicht nur informative Vorträge vor Ort, sondern ist auch durch seine Konzeptberatungen, die eventuell gefördert werden können, im Netzwerk bekannt geworden. 

Rufen Sie die Agentur gerne an, man freut sich auf ein persönliches Gespräch. 

Werbeagentur Jost
Mülgaustraße 10
41199 Mönchengladbach

Tel: +49 (0) 21 66 91 52 81
Fax: +49 (0) 21 66 91 52 82
Email: info@jost-werbung.de

http://www.jost-werbung.de

Ust.Id.Nr.: DE 172682400
Steuer-Nr: 121/5182/5614

Wirtschaftsförderung Kreis Kleve GmbH, Kleve

 

Wirtschaftsförderung Kreis Kleve GmbH

 

Im Kreis Kleve hat die Wirtschaft eine kompetente Anlaufstelle: Die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve GmbH.

Die Aufgabenfelder unterteilen sich in die klassische Wirtschaftsförderung mit Neuakquisition und Bestandspflege, den weiten Bereich der Tourismusförderung und in das recht junge Schwerpunkt-Thema „Agrobusiness“ mit seinem Akzent auf der Ernährungswirtschaft.
Unter dem Dach der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve finden Ansiedlungswillige, Investoren, aber auch die heimischen Unternehmen Beratung, Service und Information aus einer Hand.
Die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve GmbH vernetzt alle wirtschaftsrelevanten Daten und Standortinformationen und bereitet sie auf Anfrage für interessierte Unternehmen auf.

Auf Informationsveranstaltungen, Tagungen und Exkursionen bietet die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve GmbH den Kreis Klever Unternehmern Hintergrundinformationen zu aktuellen Themen der Wirtschaft.
Mit einem regelmäßig erscheinenden Newsletter, Nachrichtenservice und Veranstaltungskalender im Internet sorgt die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve GmbH für ständigen Informationsfluss in die Unternehmen.
Eine Gewerbeimmobilien-Börse unterstützt Betriebsinhaber und Unternehmensgründer bei der Suche nach dem passenden Objekt für ihre Aktivitäten.

Wirtschaftsförderung Kreis Kleve GmbH
Hofmannallee 55 / Hoffmann Kontor
47533 Kleve

Tel: +49 (0) 2821 7281-0
Fax: +49 (0) 2821 7281-30
Email: info@wfg-kreis-kleve.de

http://www.wfg-kreis-kleve.de

Agrobusiness Niederrhein ist nominiert für den TASPO-Award „Beste Kooperation des Jahres 2017“

Unter dem Titel „Agrobusiness Niederrhein - Ein starkes Stück Niederrhein - ein Netzwerk für mehr Erfolg“ hat es Agrobusiness unter die fünf Finalisten in der Kategorie Beste Kooperation geschafft. „Wir sind begeistert, dass wir es unter die besten Fünf geschafft haben“, sagt Dr. Anke Schirocki,...
Lesen Sie mehr...

Agrobusiness Niederrhein sucht eine/n PROJEKTKOORDINATOR/in

STELLENANGEBOT in Teilzeit Detaillierte Stellenbeschreibung -> Stellenbeschreibung Projektkoordinator_AUSHANG  
Lesen Sie mehr...

Marketingworkshop – Markenphilosophie am 28.09. und 05.10. – nur für Mitglieder!

Was verbindet der Kunde mit dem Begriff Marke? Was muss vorab festgelegt werden, damit eine Marke am Markt eine Chance hat? Eine erfolgreiche Marke hat immer eine bestimmte Identität. Das bedeutet, der Konsument verbindet bestimmte Eigenschaften mit einer Marke, die Grund für den Kauf des...
Lesen Sie mehr...