Gemeinsam Stärken stärken.
Und die Zukunft wächst.

Ein Netzwerk wird stabiler und leistungsfähiger, wenn es aus möglichst vielen Verbindungen geknüpft ist. Und eine Initiative lebt vom Mitmachen. Jeder Einzelne kann bei Agrobusiness Niederrhein e.V. Mitglied sein, ohne seine eigene Identität aufzugeben. Aber er kann von den Stärken der Vernetzung profitieren. Weit über Branchen- und Fachgrenzen hinweg– und oft weit über das hinaus, was er alleine leisten könnte.

Für wen kann diese Perspektive lohnend sein? Der Kreis der möglichen Mitglieder beginnt bei allen Sparten von Gartenbau und Landwirtschaft. Dazu kommen die Unternehmen entlang der weiteren Wertschöpfungskette: Blumen- und Gemüsevermarkter, Groß- und Einzelhandel, weiterverarbeitende Food-Unternehmen, Gastronomie – bis hin zum Metzgerbetrieb. Aber auch alle Unternehmen, die dem Agrobusiness am Niederrhein Produkte und Dienstleistungen anbieten: Logistikunternehmen, Energieerzeuger, Landmaschinenhersteller, Futtermittellieferanten und Düngemittelproduzenten ebenso wie zum Beispiel Gewächshausbauer, Versicherungen und Banken. Nicht zu vergessen: Forschungseinrichtungen, Institute, Schulen, Hochschulen, Universitäten.


MEHR VORTEILE FÜR ALLE.

Agrobusiness Niederrhein e.V. bietet als Netzwerk-Initiative seinen Mitgliedern konkrete, greifbare Vorteile. Einen modernen Weg, in einem regionalen Netzwerk der verschiedensten Kompetenzen mitzuwirken. Profis aus anderen Bereichen zu treffen, ins Gespräch zu kommen, Gedanken und Ideen auszutauschen. Frische Impulse fürs Denken und Handeln zu bekommen. Andere Möglichkeiten der Kooperation auszuprobieren. Chancen der Zusammenarbeit mit Unternehmen und Partnern aus den Niederlanden, insbesondere dem Greenport Venlo, zu entwickeln. Neue Geschäftspotenziale zu entdecken und zu forcieren. Innovative Vermarktungsansätze umzusetzen. Und mit alledem die eigene Entwicklung und die Entwicklung der Region voranzutreiben.

Einladung zum Agropole-Forum 30.11.2017 – mit Projektideen aus der Region!

Moderne Informations- und Kommunikationstechnik als Treiber für eine fortschrittliche Produktion im Agrobusiness – Auswirkungen auf Arbeitsbedingungen und technische Entwicklungen. Agropole-Forum mit "Speed-Dating" mit Vorstellung von Projektideen aus der Region Donnerstag, 30.11.2017 Euregio...
Lesen Sie mehr...

Agrobusiness Niederrhein sucht eine/n PROJEKTKOORDINATOR/in – Vollzeit

STELLENANGEBOT in Vollzeit Detaillierte Stellenbeschreibung -> Stellenbeschreibung Projektkoordinator  
Lesen Sie mehr...

Agrobusiness Niederrhein gewinnt TASPO Award „Kooperation des Jahres 2017“

Wir haben es geschafft! Wir haben den TASPO-Award 2017 in der Kategorie „Beste Kooperation des Jahres“ verliehen bekommen! Wir freuen uns riesig und bedanken und herzlich bei unseren Mitgliedern und allen Unterstützern für Ihr Vertrauen und Engagement! Eine Netzwerkinitiative kann nur...
Lesen Sie mehr...