Gut vernetzt ist besser für alle.

Das Ziel steht: Bis 2020 soll der Niederrhein eine der wettbewerbsfähigsten, nachhaltigsten und innovativsten Agrobusiness/Food Regionen Europas werden. Dies ist Voraussetzung für die mittelfristige Entwicklung zu einer grenzüberschreitenden Wirtschaftsregion. Der Weg dorthin wird durch den Verein getragen – gelebt wird er allerdings durch die professionelle Vernetzung der Mitglieder.

Das Netzwerk bringt Praktiker aus unterschiedlichen Fachrichtungen zusammen. Projektgruppen treiben innovative Themen voran. Geschäftskontakte und neue Formen der Zusammenarbeit entstehen. Der Blick über den „Tellerrand“ der eigenen Branche hinaus wird einfacher. Es entstehen gemeinsame Strategien zur Vermarktung der Region, ihrer Produkte, ihrer Kompetenzen.

Wer hier seine Chancen sieht, soll mitmachen:

HERZLICH WILLKOMMEN!

Agrobusiness verschickt Blumengrüße von der Grünen Woche

„Wir lieben Blumen vom Niederrhein“ – Agrobusiness Niederrhein schickt Blumengrüße von der Grünen Woche in die ganze Welt! Besuchen Sie uns vom 19.-28.01.2018 in der NRW Halle 5.2.a und verschicken Sie IHREN Gruß: Unsere Mitglieder haben viel Spass mit der Fotoaktion auf der Grünen Woche 2018  -...
Lesen Sie mehr...

Der Niederrheiner ist bodenständig, kauzig und offen?!

Marketing-Workshop zur Regionalmarke „Natürlich Niederrhein“   Was steckt hinter der Marke „Natürlich Niederrhein“? Das diskutierten die Teilnehmer eines Workshops, zu dem Agrobusiness Niederrhein eingeladen hatte. „Die Marke soll dem Verbraucher eine Orientierungs- und Entscheidungshilfe...
Lesen Sie mehr...

Die Agrobusiness Region ist innovativ aufgestellt! Erfolgreiches Agropole-Forum 30.11.2017 – mit Projektideen aus der Region!

Das zeigte die Veranstaltung zum Thema Digitalisierung, zu der Agrobusiness Niederrhein zusammen mit seinen Partnern Greenport Venlo und Greenport Gelderland eingeladen hatte. Die Teilnehmer präsentierten ihre innovativen Ideen und tauschen sich intensiv aus. Daneben wurden in einem Speed-Dating...
Lesen Sie mehr...