Gefördert durch:

Aktuelles

Sie haben eine clevere Idee fürs Agrobusiness? Bewerben Sie sich jetzt und erhalten Sie einen Innovationsgutschein im Wert von bis zu 10.000 Euro.
Sichern Sie sich bis zu 10.000 Euro für Ihre Innovation!

Gutscheinprogramm Agropole für deutsch-niederländische Zusammenarbeit im Agrobusiness

Im Rahmen des Agropole-Projekts werden deutsch-niederländische Kooperationen, die Entwicklungen und Innovationen im Agrobusiness vorantreiben, mit bis zu 10.000 Euro gefördert. Finanziert werden die Gutscheine aus Mitteln des INTERREG Programms Deutschland-Nederland.  

Animationsfilm Gutscheinprogramm Agropole

(Musik im Film: www.bensound.com)

Nederlands? Klik op de vlag! NL-Flagge

Bedingungen zur Vergabe eines Innovationsgutscheins

  • Alle Gutscheinpartner können dem Agrobusiness zugeordnet werden (es gilt die gesamte Wertschöpfungskette).
  • Einer der Partner stellt im Namen aller Partner des Projekts den Antrag auf Förderung.
    Mindestens der Antragsteller ist ein kleines- oder mittleres Unternehmen (KMU)*.
  • Mindestens je ein deutscher und niederländischer Partner sind am Projekt beteiligt.
  • Mindestens einer der Partner kommt aus der Provinz Limburg, der euregio rhein-maas-nord Region, dem Kreis Kleve oder Kreis Wesel.
  • Es wurde noch nicht mit der Umsetzung begonnen.
  • Es muss über das Projekt berichtet werden (dürfen).
  • Das Projekt trägt zur Ausweitung von Wissen und (innovativen) Entwicklungen im Agrobusiness bei.

 

Ablauf

(1) Beratungsgespräch mit Gutscheinkoordinatoren

(2) Einreichung des Antragsformulars bei Gutscheinkoordinatoren

(3) Bewertung durch den Lenkungsausschuss

Bei Bewilligung des Gutscheinprojekts:

(4) Unterzeichnung der Vereinbarung

(5) Einreichung eines Abschlussberichts nach Beendigung des Gutscheinprojekts

(6) Prüfung und Auszahlung der Fördersumme

 

Weitere Infos zum Download

Weitere Details zu den Bedingungen entnehmen Sie den "Bedingungen Gutscheinprogramm Agropole".

Das Antragsformular zeigt Ihnen, welche Informationen Sie zur Bewerbung einreichen müssen. Mehr Infos dazu erhalten Sie im Beratungsgespräch mit den Gutscheinkoordinatoren.

Wird ein Gutscheinprojekt bewilligt, unterzeichnet der Antragsteller diese Vereinbarung mit Agrobsiness Niederrhein, dem Lead Partner des Agropole-Projekts.

Den Gutscheinpartnern wird empfohlen, zusätzlich untereinander eine Kooperationsvereinbarung aufzustellen und zu unterzeichnen. Ein Beispiel, das als Vorlage dienen kann, finden Sie hier.

Bei Bewilligung eines Gutscheinprojekts müssen die Gutscheinpartner die im Rahmen des Gutscheinprojekts geleisteten Arbeitsstunden dokumentieren. Dazu dient die Tabelle "Monatliche Arbeitszeiterfassung". Eine Erläuterung zum Ausfüllen der Tabelle finden Sie hier.

 

Kontaktdaten der Gutscheinkoordinatoren

Kathrin Poetschki – Ansprechpartnerin für deutsche Unternehmen und Institutionen
kathrin.poetschki@lwk.nrw.de
+49 (0)2834 704 125

Niels Visschers – Ansprechpartner für niederländische Unternehmen und Institutionen
niels.visschers@brightlands.com
+31 (0)6 122 901 75

 

* KMU = nicht mehr als 249 Beschäftigte, Jahresumsatz von maximal 50 Mio. Euro oder Bilanzsumme von maximal 43 Mio. Euro

 

NL-Flagge 

Als onderdeel van het Agropole-project wordt Duits-Nederlandse samenwerking die ontwikkelingen en innovaties in de agrobusiness bevordert, gefinancierd met maximaal 10.000 euro. De vouchers worden gefinancierd uit het INTERREG-programma Duitsland-Nederland.

Hier vindt u alvast de belangrijke documenten. Voor uitgebreid informatie in het Nederlands kunt u ook terecht op de website van onze projectpartner Brightlands Campus Greenport Venlo.

Informatie downloaden

Heeft u nog vragen? Neem dan graag contact op met Niels Visschers (niels.visschers@brightlands.com).