Gefördert durch:



Wie ist die Situation landwirtschaftlicher Betriebe in den Niederlanden und in Deutschland? Welche Unterschiede gibt es? Was können wir voneinander lernen?

Um einige dieser Fragen zu klären, lädt das Team des INTERREG-Projekts "Agropole" zu einer Veranstaltungsreihe mit spannenden Besichtigungen landwirtschaftlicher Betriebe in der deutsch-niederländischen Grenzregion ein. Jeder Betrieb zeichnet sich durch besondere Betriebszweige aus, die während einer Besichtigung und einem fachlichen Impulsvortrag vorgestellt werden. Im Fokus steht der Austausch über die Landesgrenze hinweg.

Interessierte sind herzlich eingeladen, sich kostenlos für eine oder mehrere Veranstaltungen aus der Serie "Boerentour" anzumelden.

Besichtigung RUW Zuchtviehauktion in Krefeld – Boerentour, am 2022-02-16 10:00:00 Uhr

Im Februar 2022 führt uns unsere Veranstaltungsreihe "Boerentour" zur Zuchtviehauktion der Rinder Union West (RUW) in Krefeld. 

Das erwartet Sie:

  • Führung und Rundgang durch die Auktionshallen
  • Fachlicher Input zu Zucht und Vermarktung
  • Auktionsbetrieb
  • Persönlicher Austausch unter den Teilnehmenden inkl. Verpflegung mit Getränken und belegten Brötchen

Referent:

  • Theo Lenzen, RUW

Veranstaltungsort:

Kleinewefersstr. 160, 47803 Krefeld

Anmeldung ist kostenfrei möglich bis zum 14. Februar 2022 über das untenstehende Formular oder per Mail an anna.vanheek@lwk.nrw.de.



Jetzt registrieren:
Diese Besucher sind bisher angemeldet:
Vorname Nachname Firma Branche
Franca Carbone Hochschule Rhein-Waal Studentin, Agribusiness Teilnahme zurücknehmen
Stefan Beermann Hochschule Rhein Waal Agrarwirtschaft Teilnahme zurücknehmen
Peter Görigk Lkv NRW Landwirtschaft Teilnahme zurücknehmen
Frank Maurer Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW Verbandskommunikation Teilnahme zurücknehmen
Simone de la Motte Agrobusiness Niederrhein e. V. Dienstleister Teilnahme zurücknehmen