Gefördert durch:


Downloads
Veranstaltungsdetails


#greenmeet – ein Unternehmerfrühstück für’s Agrobusiness

Die Veranstaltungsreihe #greenmeet lädt Interessierte herzlich ein, in gemütlicher Runde bei Kaffee und Schnittchen mit anderen Akteure aus dem Agrobusiness in Kontakt zu treten. Bei jedem #greenmeet stellt sich jemand aus der Branche mit seinen innovativen Ideen, Projekten und Initiativen vor: mal ist es ein Unternehmen, mal eine Institution, mal eine Forschungs- und Bildungseinrichtung.

Seien Sie dabei, lassen Sie sich inspirieren, tauschen Sie sich mit anderen aus, bringen Sie Ihre Ideen ein und knüpfen Sie neue Kontakte. Wir freuen uns auf Sie! Die Teilnahme am #greenmeet ist für Sie kostenfrei. Bitte melden Sie sich über einen der unten genannten Kanäle an.

#greenmeet – Regionale Bio-Produkte in der Gemeinschaftsverpflegung - Aufbau einer Bio-Wertschöpfungskette, am 2022-11-24 07:30:00 Uhr

Am 24. November freuen wir uns, Kirstin Surmann von der Öko-Modellregion Niederrhein als Gastreferentin begrüßen zu dürfen.

Treffpunkt: Feinkost und Bistro Staelemann, Venloer Str. 24 in Straelen

Ablauf:

  • Einlass ab 7:20 Uhr
  • Begrüßung um 7:40 Uhr
  • ca. 20 minütiger Impulsvortrag von Kirstin Surmann, parallel dazu gemeinsames Frühstück
  • Übergang zur Diskussion, Zeit für Ihre Anregungen, Fragen und Erfahrungsberichte

Die Öko-Modellregion Niederrhein hat sich zum Ziel gesetzt, das Bewusstsein für regionale Bio-Produkte auch in der Gemeinschaftsverpflegung zu fördern. Täglich isst ein Großteil der Bevölkerung auswärts, beispielsweise in Firmenkantinen, Krankenhäusern, Restaurants oder Schulen. Doch nur ein Bruchteil der in Gemeinschaftsverpflegungseinrichtungen verwendeten Lebensmittel stammt aus dem ökologischen Landbau. Und das, obwohl Verbraucher sich immer intensiver mit den Themen nachhaltige Lebensmittelproduktion und gesunde Ernährung auseinandersetzen und ihr Kaufverhalten danach ausrichten - Regionale Bio-Produkte sind weiter im Trend.

Warum also nicht auch die Bedürfnisse der Verbraucher in der Gemeinschaftsverpflegung aufgreifen und heimische Bio-Produkte zu nahrhaften und frischen Speisen verarbeiten?

Die Öko-Modellregion Niederrhein vernetzt alle Akteure der Agrobusiness-Wertschöpfungskette - Erzeuger, Großhandel, Weiterverarbeiter, Caterer, öffentliche Einrichtungen, Restaurants und Kantinen - und bietet Informationsveranstaltungen an. Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, mehr regionale Bio-Lebensmittel auf die Teller von Kindergarten- und Schulkindern, Mitarbeitern von Unternehmen, Senioren, Patienten von Gesundheitseinrichtungen und Restaurantbesuchern zu bringen.


Seien Sie am 24. November dabei und bringen Sie Ihre Ideen und Erfahrungen rund um das Thema Bio-Produkte, ihre Vermarktung und Verwendung in der Gemeinschaftsverpflegung ein.


Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird zwecks Planung gebeten:

  • über das untenstehende Formular
  • oder per Mail an simone.delamotte@lwk.nrw.de
  • oder per Telefon bei Frau de la Motte: +49 2834 704 127




Jetzt registrieren:
Diese Besucher sind bisher angemeldet:
Momentan keine Teilnehmer.