Georg Hanka Gartenbau

Georg Hanka Gartenbau ist seit 49 Jahren ein Familienunternehmen das sich vom klassischen Gartenbaubetrieb in den letzten Jahren zu einem hoch spezialisierten Produktionsbetrieb entwickelt hat.
Mit 3 Betriebsteilen auf etwa 33.000m² hat sich der Betriebsinhaber Georg Hanka zusammen mit 18 Festangestellten auf zwei Hauptkulturen spezialisiert Jasminsolanum und Margeriten im Topf. Alle Pflanzen werden durch eigene Mutterpflanzen vermehrt.
Qualifizierte Mitarbeiter erreichen vor allen durch gezielte Teamarbeit eine Produktqualität auf hohem Niveau.Mit dem hohen technischen Einsatz von zum Teil selbst entwickelten Maschinen wie eine vollautomatische Sortier-, eine Schneide- und eine Bindemaschine wird die Arbeit für die Mitarbeiter erleichtert und gleichzeitig damit die Wirtschaftlichkeit verbessert.
Im Rahmen des Umwelt und Ressourcenschutzes leistet Hanka einen aktiven Beitrag. Er setzt Wärmepumpen zur Erwärmung seiner Gewächshäuser ein. Energiekosten werden halbiert. Dies ist möglich da der gesamte Betrieb über eine energiesparende Fußbodenheizung erwärmt wird. Zudem wird durch eine doppelte Folieneindeckung der Gewächshäuser die Energieeinsparung verbessert. In den Zwischenraum der Folie wird Luft gepumpt, dieses Luftpolster dient zur Isolierung. Zusammen mit Energieschirmen bringt es eine zusätzliche Wärmedämmung.Das gesamte Regenwasser wird gesammelt und für die Bewässerung der Pflanzen wieder verwendet.
Die Vermarktung der Pflanzen erfolgt über den Agrobusiness Partner Landgard e.G. und deren Versteigerung `Veiling Rhein-Maas`.
Warum wir zum Agrobusiness gehören
                                                                                   
  • Wir die Region Niederrhein stärken wollen
  • Der Austausch unter Netzwerkpartnern für uns sehr wichtig ist
  • Wir uns weiterentwickeln möchten
  • Wir unsere Expertise weitergeben möchten